| 00.00 Uhr

Dormagen
Covestro schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

Dormagen: Covestro schwimmt weiter auf der Erfolgswelle
Mitarbeiter bilden das Convestro-Logo. FOTO: Covestro
Dormagen. Die Überschrift über einen Artikel zur Betriebsratsarbeit bei Covestro in der Mitarbeiterzeitung gilt auch für das ganze Nachfolge-Unternehmen von Bayer MaterialScience (BMS): "Läuft bei uns" war über dem Text zu lesen - und das hat die jetzt vorgelegte Bilanz für das zweite Quartal in diesem Jahr erneut eindrucksvoll bestätigt.

Der Konzernumsatz des Kunststoffspezialisten ist um 17 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro gestiegen, beim Ebitda (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) wurde ein Plus von 56,5 Prozent (= 848 Millionen Euro) erzielt. "Die weiterhin hohe Nachfrage nach Polymer-Werkstoffen führte sowohl in der gesamten Industrie, als auch bei Covestro zu einer im Jahresvergleich hohen Auslastung der verfügbaren Kapazitäten", schreibt das Unternehmen.

Unterm Strich war das gesamte erste Halbjahr 2017 ein großer Erfolg. "Die Ergebnisse untermauern einmal mehr die starke Positionierung von Covestro in den verschiedenen Abnehmerindustrien und in wichtigen Regionen", betont Covestro-Sprecher Lars Boelke. Und Chief Commercial Officer Markus Steilemann kündigte bereits an, die starke Nachfrage nach Covestro-Produkten zum Anlass für weitere Investitionen zu nehmen - vor allem in den Segmenten Polyurethanes und Polycarbonates.

Der näheren Zukunft blicken die Verantwortlichen bei Covestro mit Optimismus entgegen. Sie erwarten weiteres Wachstum. "Um die Fortsetzung des Erfolgskurses vorausschauend zu gestalten", wie es das Unternehmen ausdrückt, waren bereits im Mai Veränderungen im Vorstand angekündigt worden.

Covestro-Chef Patrick Thomas wird seinen im September 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern und in den Ruhestand gehen, Nachfolger wird Markus Steilemann. Nach dem Ausscheiden von Finanzvorstand Frank H. Lutz hat Produktionsvorstand Klaus Schäfer zusätzlich die Funktion des Arbeitsdirektors übernommen. Thomas fungiert zudem kommissarisch als Finanzvorstand, bis ein Nachfolger gefunden ist.

(ssc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Covestro schwimmt weiter auf der Erfolgswelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.