| 00.00 Uhr

Dormagen
"Dein Kino" eröffnet Ende September

Dormagen: "Dein Kino" eröffnet Ende September
So könnte es auch bald in Dormagen aussehen: Ein Blick in den Kinosaal von Haus Zoar in Mönchengladbach. FOTO: Reichartz
Dormagen. Alle sieben Kinosäle im Dormacenter werden umgebaut.

Oral Karaarslan will Dormagen ein neues Kino-Erlebnis bescheren. Der Geschäftsführer der Comet FTB GmbH mit Sitz in Mönchengladbach betreibt dort im Haus Zoar ein Kino. Jetzt kommt er auch nach Dormagen ins Dormacenter. "Bereits Ende September wollen wir den Einwohnern ihr Kino übergeben und ihnen zeigen, dass es ihr Kino ist", sagt Karaarslan. Er verspricht für die Stadt Besonderes: "Das Kino wird in Zukunft fernab des Mainstreams nicht mehr irgendwie heißen, sondern schlicht und ergreifend ,Dein Kino'. Auch wird es, einmalig in Deutschland und besonders für Dormagen, eine einzigartige Domain geben, unter der die Dormagener ihr Kino im Internet finden: www.dein-kino.de.

"Dein Kino" wird damit Nachfolger des Cineplex, das in der vergangenen Woche das Dormacenter kurzfristig verlassen musste. Klar ist, dass der neue Betreiber nicht das bisherige Mobiliar und die dort verfügbare Technik nutzen, sondern neu investieren wird. Karaarslan sagt: "Einhergehend mit der Übernahme bringen wir gemeinsam mit dem Vermieter das Kino auf den neuesten Stand der Technik: Neben den modernsten Digitalprojektoren des Weltmarktführers Christie wird es in allen Sälen zukünftig den aktuellen Soundstandard mit 7.1 Digitalsound geben und in den Kino eins bis vier zusätzlich die modernsten 3D-Systeme." Architekten und Handwerker sind bereits im Dormacenter tätig.

Die bisherige Gesamtkapazität der sieben Säle wird reduziert, sagt der Geschäftsführer: "Im Bereich Komfort wird die Sitzplatzkapazität von derzeit knapp 1400 Sitzplätzen auf ca. 1200 Sitzplätze reduziert. Es werden, mit Kino zwei beginnend, bis Mitte des kommenden Jahres in allen Kinos moderne Kinosessel mit 60 Zentimeter Sitzbreite, breiten Armlehnen und Cupholdern verbaut. Das Highlight in den Sälen werden ,Love-Seats' sein, die eine durchgehende Sitzbank haben." Karaarslan, der nach eigenen Angaben 23 Jahre Erfahrung im Kino-Geschäft hat, hat das Dormagener Publikum fest im Blick: "Es soll ihr Kino sein. Wir planen spezielle Abende nur für Damen und Herren, ebenso Seniorenabende. Wir haben einiges vor und werden eine besondere Eröffnung bieten. Wir sind kein konventionelles Kino." In der Überlegung ist auch ein angegliedertes gastronomisches Angebot.

Nach den Plänen werden das Foyer aufgehellt und die Theken modernisiert, auch die Sanitäranlagen erhalten ein neues und modernes Aussehen. Karaarslan: "Zu den weiteren Annehmlichkeiten werden wir das bereits in unserem Haus Zoar in Mönchengladbach eingesetzte Online-Ticketing von Kinoheld einführen. Der Kinogast spart zukünftig online zehn Prozent gegenüber dem Kauf an den Ticketkassen und kann mit seinem E-Ticket auf dem Smartphone direkt an den Einlass durchgehen." Die künftigen Kinobesucher werden, so heißt es, ab sofort auf der neuen Facebookseite www.facebook.de/deinkino mit Bildern und Informationen auf dem Laufenden gehalten. Laut Karaarslan darf es eines nicht geben: "Ein geschlossenes Kino."

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: "Dein Kino" eröffnet Ende September


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.