| 13.41 Uhr

Dormagen
Delhovener Schützen mit neuem Schießstand

Dormagen. Über Monate hatten sie geplant, gerechnet und vor allem geschuftet. Jetzt können die Delhovener Bürgerschützen stolz ihren frisch sanierten Schießstand seiner Bestimmung übergeben. Am Königsehrenabend, mit dem die Delhovener am 24. April ihrem amtierendes Regentenpaar Gerhard und Rita Vetten im Schützenhaus huldigen, wollen die Verantwortlichen die Anlage vorstellen. "Unser Dank gilt allen Helfern und Unternehmen, die uns bei diesem Projekt unterstützt haben", sagte Vorsitzender Peter von den Driesch im Rahmen der jüngsten Generalversammlung. Das alte, renovierungsbedürftige Flachdach wurde gegen ein komfortables Satteldach mit Pfannen ersetzt. Zudem verpassten die Traditionshüter ihrem Schießstand einen neuen Dachstuhl. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten schlugen trotz Eigenleistungen im Kassenbericht zu Buche. Kassierer Guido Freibeuter musste wegen der insgesamt 14 000 Euro teuren Maßnahme den kalkulierten geringen Minusbetrag für das abgelaufene Geschäftsjahr verbuchen. "Ansonsten sind alle Einnahmen und Ausgaben ungefähr gleich des Vorjahres geblieben", erklärte Peter von den Driesch. Obwohl die Delhovener im laufenden Jahr mit einem Überschuss liebäugeln können, halten auch sie an ihrem konsequenten Sparkurs fest. "Die Spendenbereitschaft bei den Sponsoren hat nachgelassen. Auch wir müssen sparen", kündigte der Vorsitzende an.

Das Konzept für das nächste Schützenfest, das am 14. August um 12 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich im Festzelt beginnt, steht inzwischen. "Alle Musikverträge für das Schützenfest sind bereits abgeschlossen", so Geschäftsführer Joachim Borrmann. Obwohl die Detailplanung noch aussteht, rechnet Peter von den Driesch nicht mit grundlegenden Änderungen im Festablauf. Ein zusätzlicher Programmpunkt ist für den Tanzball am Festsonntag geplant. "Für diesen Abend wird uns ein etwa 45 Minuten dauernder Auftritt einer Sängerin gesponsert." Die Details für das Schützenfest legen die Mitglieder am 30. Juli fest.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Delhovener Schützen mit neuem Schießstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.