| 00.00 Uhr

Dormagen
Der Lions Club Dormagen veranstaltet einen Charity-Ball

Dormagen. In zwei Tagen beginnt der Vorverkauf für die siebte Auflage des Benefiz-Tanzabends des Lions-Clubs Dormagen: Am Samstag, 22. Oktober, wird der Ball "Charity Dance" um 20 Uhr in der Tanzschule Reißer in der Rathaus-Galerie eröffnet. Bereits eine Stunde zuvor werden die Gäste beim Sektempfang vom Präsidenten Erik Lierenfeld und den anderen Mitgliedern des Service-Clubs begrüßt. Der Bürgermeister wird auch mit Tanzlehrerin Bettina Heßler die Moderation der Tanz-Gala übernehmen. Spenden gehen an die Jugendeinrichtung des Diakonischen Werkes, "Die Rübe", in Horrem und an die Stiftung "Augenblicke", die Familien hilft, deren Kinder an Spina bifida (offener Rücken) und Hydrocephalus (Wasserkopf) leiden. Dirk Reißer, der Inhaber der Tanzschule, ist Vorsitzender der Stiftung.

Der Lions-Club Dormagen hat für den 22. Oktober ein buntes Programm zusammengestellt. So wird es neben viel Gelegenheit zum Tanzen und Plaudern auch Auftritte in der Tanzschule Reißer geben: Unter anderem unterhält Beate Rademacher mit ihrem kurzweiligen Repertoire aus Chanson und Comedy die Gäste. Ein professionelles Tanzpaar wird, wie es schon gute Tradition beim Lions-Charity-Ball ist, an dem Abend sein sportliches Können zeigen. Für beste musikalische Stimmung sorgt in den letzten Abendstunden Sänger Marco Salles, der seine Wurzeln in Brasilien hat und sicherlich den einen oder anderen Musikwunsch der Besucher erfüllen wird. Es gibt auch einen Imbiss für die Gäste.

Der Kartenvorverkauf (15 Euro) startet am Freitag, 15. Juli, in vier Geschäften in Dormagen-Mitte, die von Mitgliedern des Lions-Clubs geführt werden: Spa & Garden, Rhein-Apotheke, Eichhorn Augenoptik und Foto-Studio Freibeuter. Eine Karte für den "Charity Dance" ist nur im Vorverkauf erhältlich.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Der Lions Club Dormagen veranstaltet einen Charity-Ball


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.