| 00.00 Uhr

Dormagen
Die 18 Veranstaltungen von "Kulturbunt"

Dormagen: Die 18 Veranstaltungen von "Kulturbunt"
Die Mitstreiter wie Pianist Michael Stamm und Veranstalter von "Dormagen Kulturbunt" stellen im Alloheim das neue Programm vor. Schirmherr der am 1. Juli startenden Reihe ist Bürgermeister Erik Lierenfeld. FOTO: Georg Salzburg
Dormagen. Mit viel Engagement hat die Initiative "Dormagen Kulturbunt" wieder ein vielfältiges Programm von Konzerten, Lesungen, Kunstaktionen, Tanzdarbietungen und Märkten zusammengestellt, das vom 1. Juli bis 17. Dezember reicht. Von Carina Wernig

Gemeinsam neue kreative Ideen entwickeln und die Kulturszene in Dormagen weiter bereichern - diesem Anspruch werden Dormagener Kulturschaffende seit 2012 jedes Jahr mit der Reihe "Dormagen Kulturbunt" gerecht. So haben sie wieder 18 Angebote zusammengestellt, die vom 1. Juli bis 17. Dezember den Besuchern Spaß machen sollen. Bis auf eine Ausnahme sind alle Konzerte, Tanzdarbietungen, Kunstaktionen, Lesungen und Kreativmärkte kostenfrei.

Stolz blickt Initiator Volkmar Hess auf "rund 2000 Gäste - ohne den Michaelismarkt" im Vorjahr zurück. So viel Resonanz wünscht sich auch Guido Schenk, der als damaliger Stadtmarketingleiter der SVGD die Initiative von Beginn an unterstützt hat: "Hier wird ein tolles Programm auf die Beine gestellt, das angenommen wird." Stadtmarketingleiter Thomas Schmitt betonte, dass die neue Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) "Kulturbunt" unterstützt: "Das machen wir gern."

Der Schirmherr, Bürgermeister Erik Lierenfeld, der "Kulturbunt" von Anfang an verbunden war, hob das ehrenamtliche Engagement der Kulturschaffenden hervor: "Hier wird mit viel Spaß und Herzblut vielfältige Kultur für alle ermöglicht, bei der nicht die Größe und der Kommerz, sondern eine besondere Atmosphäre des Wohlfühlens im Mittelpunkt steht." "Dormagen Kulturbunt" bereichere die Kulturlandschaft in Dormagen, die so vielfältig wie in kaum einer anderen Stadt sei.

1. Juli, 15 Uhr Oldtimer, die Band "Blue Moon" und Rock'n'Roll- und Boogie-Tanzdarbietungen beim Sommerfest im Alloheim.

8. Juli ab 15 Uhr, 9. Juli ab 12 Uhr Das Nachbarschaftsfest der Siedlergemeinschaft Wartburgstraße bereichern Rosi Giessmann und Ingo Koppatz musikalisch.

30. Juli, 15 Uhr Kunstaktion "Acryl trifft Vinyl" zur Musik anlässlich der Ausstellung "Haste Töne - 50 Jahre Farbfernsehen" im Phono- und Radiomuseum.

5. August, 18 Uhr Vier Pianisten spielen bei "Piano forte" zum Abendflohmarkt vor dem Historischen Rathaus.

27. August, 15 Uhr Bei "Sag mir, wo die Lieder sind" sollen die Besucher im Radiomuseum mitsingen, wenn Ulrich Joosten und Mathias Götze-Wittschier "deutsche Volkslieder demokratischen Charakters", so Joosten singen, zum Beispiel "Die Gedanken sind frei".

3. September, 10.30 Uhr Zweiter Kreativmarkt mit selbsthergestellten Waren in der Kulle.

17. September, 14 Uhr Sonderausstellung "Aus Kaisers Zeiten" mit Musik im Radiomuseum.

1. Oktober, 15 Uhr Blues-Band "Pete's Rhythm 5" im Radiomuseum.

8. Oktober 11 Uhr Country- & Linedance-Benefiz der Wild-West-Roses und des BSV Dormagen im Schützenhaus - mit Linedance-Workshop, Bullen-, Ponyreiten, Indianerauftritt. "Dafür suchen wir noch Sponsoren", erklärt Initiatorin Rica Kaczmarzyk. Der Eintritt kostet 5,50 Euro. Der Erlös kommt der Hospizbewegung Dormagen und dem Kinderhospiz Düsseldorf zugute.

12. Oktober, 19.30 Uhr Autorenlesung "Stadtvorleser!" mit Doris Trampnau, Holm Gottschling, Volkmar Hess, Ulrich Joosten und Reinhold Peter zur Musik von Pianist Michael Stamm und Tanz von Marion Kührlings in der Mayerschen Buchhandlung.

17. Oktober, 16 Uhr Kulturbunte Seniorenzeit mit Lesung, Tanz, Basteln mit Doris Trampnau und Marion Kührlings im Alloheim.

21. Oktober, 19 Uhr 3. Benefiz-"Boogie meets Swing"-Nacht mit "Back Store Boys Swing Combo" und Oliver Liege in der Kulle.

22. Oktober, 15 Uhr 1950er-Jahre-Tanzrevue mit den Holly Hoppers im Phonomuseum.

5. November, 15 Uhr Michael Stamm spielt und singt Kinoschlager von 1930 bis 1960 im Radiomuseum.

11. November, 20 Uhr Die Band Gambrinus gastiert im Feuerwehr-Gerätehaus in Rheinfeld.

3. Dezember, 16 Uhr Weihnachtskonzert mit Gambrinus im Phonomuseum.

10. Dezember, 16 Uhr Weihnachtssingen "Dormagen singt! im Feuerwehrgerätehaus in Rheinfeld.

17. Dezember, 12 Uhr Kulturbunter Adventsteller-Markt im Trausaal im Historischen Rathaus.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Die 18 Veranstaltungen von "Kulturbunt"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.