| 00.00 Uhr

Dormagen
Die Dino-Fackel vom Vorjahr hat niedlichen Nachwuchs bekommen

Dormagen. Nach dem goldenen Jubiläum im Vorjahr, bei dem der Jägerzug "Bleib-Treu" eine überdimensionale Dino-Fackel gebaut hatte, haben die Mitglieder um Zugführer Willi Extra mit einem "Ableger" nachgelegt, schließlich sind sie jetzt Königszug, seitdem Rainer Schoo vor einem Jahr den Königsvogel runtergeholt hatte. "Zuerst war es nur ein Gag am Montag: Kommt, wir bauen eine Mini-Dino-Fackel", erinnert sich Willi Extra, der Adjutant des Königs ist, an die Gespräche. "Doch dann haben wir doch noch ,Dinos Königs-Ei' gebaut - im Vergleich zum Vorjahr war das ein Klacks", sagt Willi Extra. Beim Neusser Schützenfest wird der Dino von 2015 einen Gastauftritt haben. Von Carina Wernig

Das Königspaar Rainer und Petra Schoo ist zufrieden mit den Fackeln. "Sehr schön, was die Fackelbauer hier auf die Beine gestellt haben", sagt die Königin beim Fackelrichtfest des Bürger-Schützen-Vereins (BSV) Dormagen an der Wagenbauhalle an der Jussenhovener Straße, wo sechs Fackeln entstehen. "Wir wünschen uns gutes Wetter und dass wir schön miteinander feiern ", sagte Rainer II., dem schloss sich Schirmherr Heinz Mölder an.

Insgesamt neun Fackeln sollen am Samstag beim Fackelzug durch Dormagen ziehen. "Vielen Dank für Eure Arbeit und Mühe", sagte Oberst Jacky Luckas, der die Fackelbauer einlud. Auch BSV-Chef Rolf Starke dankte für das Engagement: "Wir haben wieder tolle Werke, auf die wir uns freuen können."

Das sind die Vorreiter-Fackel, die Abteilungsfackel der Jäger, der Ableger-Dino des Königszugs "Bleib-Treu", die Fackel "Wo ist der Dino", mit der die Roten Husaren daran erinnern, dass auf den beweglichen Dino beim Umzug mehrfach länger gewartet werden musste. Artillerie und historische Abteilung bedanken sich per Fackel beim scheidenden Jägeroberst Horst Upadek: "Danke, Horst U.!" Auch der Scheibenschützenzug "Hal Drop" widmet ihm einen Wagen. Die Gemeinschaftsfackel der Heimatfreunde und Blauer Marine greift die VW-Schummeleien auf, die Ratsschützen spendieren zu ihrem 90-jährigen Bestehen ein "Dinner vor One", die Vorstandsfackel zeigt Veranstaltungen zum 150-Jährigen.

Beim Stadtempfang vor dem Fackelzug erwartet Bürgermeister Erik Lierenfeld nach dem Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel im Vorjahr nun Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe als Ehrengast.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Die Dino-Fackel vom Vorjahr hat niedlichen Nachwuchs bekommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.