| 00.00 Uhr

Dormagen
Die Stadt würdigt ihre Ehrenamtler

Dormagen. Einladungen für Handballspiel heute und Sommerempfang am 29. Mai.

Das ganze Jahr unterstützen ehrenamtliche Helfer die zahlreichen Dormagener Vereine, Institutionen und die Stadt. Um diejenigen zu würdigen, die sich um das Gemeinwohl verdient machen, hat die Stadt Dormagen die Ehrenamtler gleich doppelt eingeladen: heute zum Zweitliga-Heimspiel der Handballer des TSV Bayer Dormagen gegen den VfL Bad Schwartau (ab 19 Uhr im TSV-Bayer-Sportcenter am Höhenberg) und zum Sommerempfang der Stadt am Sonntag, 29. Mai, ab 11 Uhr in der Theaterscheune Knechtsteden. "Wir wollen uns damit bei allen Eingeladenen für ihren Einsatz im Dienste der Gemeinschaft bedanken", sagte Bürgermeister Erik Lierenfeld.

Wer die Handballer beim vorletzten Heimspiel der Saison anfeuert, muss auch nicht auf das DFB-Pokalfinale verzichten: Nach dem Heimspiel wird Bayern München gegen Borussia Dortmund im Sportcenter auf der Leinwand übertragen.

Lustig geht es beim Sommerempfang der Stadt Dormagen zu, der von der Freiwilligen-Agentur des Diakonischen Werkes und dem Chempark Dormagen mitveranstaltet wird, unterstützt vom Kulturhof Knechtsteden und der Sparkasse Neuss. Beim großen Dankeschön-Empfang für Vereine und Einzelbürger wird es in der Knechtstedener Theaterscheune eine amüsante Einlage des Kammertheaters Dormagen geben. Sabine Misiorny und Tom Müller zeigen einen Ausschnitt aus ihrem Programm "Was Männer wirklich wollen". Die beiden Vollblutkomödianten, die in Broich wohnen, sind vielen Theaterfreunden als "M&M-Theater" bekannt. Seit April 2015 betreiben sie im umgebauten Kino am Niederfeld ein festes Schauspielhaus, wo sie von einem Team aus ehrenamtlichen Helfern unterstützt werden.

Die Gäste beim Empfang erwartet zudem ein Programm mit Filmbeiträgen rund ums Ehrenamt, Live-Musik der Dormagener Band "JJ & The Acoustic Machine" und ein Imbiss. Auch Führungen durch Klosteranlage, Obstgärten der Biologischen Station und Ateliers der Bayer-Galerie-Werkstatt sind geplant.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Die Stadt würdigt ihre Ehrenamtler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.