| 00.00 Uhr

Dormagen
"Dirtpark" heißt jetzt "Horrem Hills"

Dormagen. Seit gestern hat die neue, 12.000 Euro teure Anlage für Mountainbiker und BMX-Fahrer hinter dem Horremer Sportplatz einen eigenen Namen. Von Carina Wernig

Vier große Sandhügel reihen sich aneinander, dazu kommt noch ein Parcours mit insgesamt 28 Hügeln, Bodenwellen und Steilkurven: Für 12.000 Euro hat der Sportservice der Stadt mit 750 Kubikmetern Erde ein Freizeitparadies für Mountainbiker und BMX-Fahrer hinter dem Sportplatz Horrem am Rudolf-Harbig-Weg angelegt. Mit viel Schwung testete gestern Nils Jungmann (15) das "Dirtpark"-Gelände: "Daumen hoch", so lautete sein Fazit. Gemeinsam mit Bürgermeister Erik Lierenfeld, Sportdezernentin Tanja Gaspers und Detlev Zenk, dem Vorsitzenden des Sportausschusses, enthüllte Nils das neue Schild, das auf die "Horrem Hills" hinweist.

"Dirtpark könnte man vielleicht etwas missverstehen, so haben wir uns mit den Jugendlichen und dem Sportausschuss-Vorsitzenden mal etwas anderes als Namen einfallen lassen", wies Lierenfeld darauf hin, dass er an dem Vorschlag nicht ganz unschuldig gewesen sei: "Sie sehen hier Erdhügel, ohne die Sprünge und Stunts nicht möglich wären. Auf diesen Erdhügeln werden künftig hoffentlich coole Stars geboren, zwar nicht auf den "Hollywood Hills", aber doch auf den "Horrem Hills", erläuterte der Bürgermeister.

Nachdem die Anlage nach ihrer Fertigstellung Ende 2016 nur noch wenige Tage vor der Winterpause benutzt werden konnte, ist sie seit gestern aus dem "Winterschlaf" erweckt und kann mit entsprechender Schutzkleidung nun tagsüber genutzt werden. Das Herzstück des Dirtparks ist der 250 Meter lange "Pumptrack", auf dem Sprünge und Tricks absolviert werden, ohne dabei in die Pedalen treten zu müssen.

Rund 150.000 Euro, davon 120.000 Fördermittel des Landes, steckt die Stadt nun in die Modernisierung und den Ausbau der in die Jahre gekommenen Skateranlage an der Sportanlage in Horrem. Auch Streetball soll dann möglich sein. Für 2018 ist ein großes Eröffnungsfest vorgesehen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: "Dirtpark" heißt jetzt "Horrem Hills"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.