| 00.00 Uhr

Dormagen
Doppel-Erfolg der Polizei gegen Einbrecher

Dormagen. Eine Festnahme und eine Ermittlung der Täterin - das ist die Erfolgsbilanz der Polizei zu zwei Einbrüchen in Dormagen.

Fall eins: Zehn Monate nach der Tat hat die Polizei die Täterin ermittelt - dank "intensiver Spurensicherungsarbeit", wie Polizei-Sprecherin Diane Drawe sagt, "nachdem am Tatort DNA gesichert werden konnte". Am 29. September vergangenen Jahres hatten ein Mann und eine Frau ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Bruchstraße in Gohr aufgehebelt. Das Duo wurde dabei von Anwohnern beobachtet, die die Polizei informierten. Durch das geöffnete Fenster war das Paar in das Haus eingedrungen und hatte Schmuck entwendet. Mit einem blauen Wagen waren die Verdächtigen vom Tatort geflüchtet. Die Fahndung war zunächst negativ verlaufen. Ein Abgleich mit der Datenbank des Landeskriminalamtes erbrachte einen Treffer, da eine Person mit dem analysierten sogenannten "genetischen Fingerabdruck" dort registriert ist. Es handelt sich um eine 23 Jahre alte Serbin. Polizei-Sprecherin Drawe: "Ihr Aufenthalt ist zurzeit nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an."

Fall zwei: In der Nacht zum Donnerstag, gegen 3 Uhr, erhielt die Polizei den Hinweis auf einen Einbruch in eine Imbissstube an der Nievenheimer Straße in Zons. Eine Anwohnerin war durch Geräusche aufmerksam geworden. Als die ersten Streifenwagen am Tatort eintrafen, ließ ein Erfolg nicht lange auf sich warten. Offensichtlich hatte der Einbrecher bemerkt, nachdem das Geschäftshaus von der Polizei umstellt worden war, dass er entdeckt wurde. Mit einem Satz aus dem Schnellimbiss versuchte er, die Ordnungshüter abzuschütteln. Er kam nicht weit. Nach ein paar Metern war die Flucht des Dormageners (50) auf einem Spielplatz beendet.

Diane Drawe sagt: "Die Polizei geht mit zivilen und uniformierten Streifen gegen Wohnungseinbrecher vor. Nach einem Wohnungseinbruch gibt es eine umfangreiche Spurensicherung und -auswertung. So können Straftäter nicht nur auf frischer Tat angetroffen, sondern auch im Nachhinein noch ermittelt werden."

(schum)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Doppel-Erfolg der Polizei gegen Einbrecher


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.