| 15.22 Uhr

Fahndung nach dem Täter
Bewaffneter Überfall auf Wettbüro in Dormagen

Dormagen. Am Donnerstagmittag hat ein Unbekannter ein Wettbüro in Dormagen überfallen. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Täter und warnt, dass er möglicherweise bewaffnet sein könnte.

Laut Polizei ging gegen 12.20 Uhr ein Notruf eines Mitarbeiters des Wettbüros an der Florastraße ein. Er gab an, von einem unbekannten jungen Mann überfallen worden zu sein. Der Mann hatte das Ladenlokal gegen 12 Uhr betreten und unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld gefordert. Er konnte flüchten.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, bislang ohne Erfolg. Sie bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mann ist etwa 25 Jahre alt etwa 1,70 Meter groß und trug eine weiße Sweatjacke, deren Kapuze er aufgezogen hatte.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

(lsa)