| 08.59 Uhr

Dormagen
Auto prallt gegen Baum - Zwei Männer schwer verletzt

Pkw prallt in Dormagen-Straberg gegen Baum
Pkw prallt in Dormagen-Straberg gegen Baum FOTO: Patrick Schüller
Dormagen. Bei einem Verkehrsunfall in Dormagen-Straberg wurden zwei Männer in einem Pkw eingeklemmt. Das Auto war gegen einen Baum geprallt, beide Männer erlitten lebensgefährliche Verletzungen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Pkw am Samstag gegen 14.15 Uhr mit einem 21 Jahre alten Dormagener am Steuer auf der Winand-Kayser-Straße (L36) aus Straberg kommend in Richtung Knechtsteden unterwegs. Kurz hinter dem Ortsausgang Straberg verlor er demnach aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Pkw drehte sich zunächst um seine eigene Achse und kollidierte dann mit einem am Fahrbahnrand stehenden Baum. Durch den Aufprall wurde der Wagen so stark deformiert, dass sowohl der Fahrer als auch sein 22-jähriger Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Die Feuerwehr konnte die beiden lebensgefährlich verletzten Personen nur mit schwerem Gerät aus dem Auto befreien.

Ein Rettungshubschrauber und ein Rettungswagen brachten die beiden verletzten Personen in Notfallkliniken. Der Pkw musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die Umgebung wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme zwischen Knechtsteden und Straberg bis 17.20 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.

(rl)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.