| 13.14 Uhr

Dormagen
Trickdiebe bestehlen 83-Jährigen

Dormagen. An der Conrad-Schlaun-Straße haben Trickdiebe einem Senior Geldscheine gestohlen. Zwei Frauen hatten ihn um eine Spende für taubstumme Kinder gebeten - und sich danach überschwänglich dafür bedankt. 

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Dienstag gegen 15.40 Uhr. Die Frauen hielten dem Senior nach Angaben der Polizei ein Schild vor das Gesicht, auf dem ein Spendenaufruf zu sehen war. Der Mann gab den Frauen zwei Euro. Die beiden Damen bedankten sich nach Polizeiangaben bei dem Mann und suchten dabei seine Nähe. Erst viel später stellte der 83-Jährige fest, dass Scheine aus seinem Portemonnaie fehlten. 

So beschrieb der Mann die beiden jungen Frauen: 16 bis 18 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß. Eines der Mädchen war schlank, das andere kräftiger. 

 

 

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Trickdiebe bestehlen 83-Jährigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.