| 10.37 Uhr

Fahrerflucht in Dormagen
Unfallfahrer lässt Radfahrer bewusstlos zurück

Dormagen. In Dormagen hat ein Unbekannter einen Radfahrer angefahren und dann Fahrerflucht begangen. Der Radfahrer blieb bewusstlos an der Unfallstelle liegen.

Laut Polizei passierte der Unfall am Samstag gegen 22.50 Uhr. Der 21 Jahre alter Dormagener fuhr mit seinem Rad auf der Deichstraße. Als er in die Wiesenstraße abbiegen wollte, stieß er auf der Kreuzung mit einem Auto zusammen.

Dabei fiel der Radfahrer auf die Motorhaube des Wagens und stürzte dann zu Boden. Dabei verlor er das Bewusstsein. Der Autofahrer fuhr in unbekannte Richtung weiter, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. 

Die Polizei sucht nach dem Autofahrer und bittet um Hinweise, auch zu dem Fahrzeug. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

(lsa)