| 10.36 Uhr

Zwei Verletzte
Unfall mit vier Autos in Dormagen

Dormagen. Am Montagnachmittag sind bei einem Unfall mit insgesamt vier beteiligten Autos in Dormagen zwei Personen verletzt worden.

Laut Polizei passierte der Unfall gegen 16.40 Uhr auf der Provinzialstraße (L280). Ein 22-jähriger Dormagener bemerkte in Höhe der Autobahnüberführung der A57 zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm angehalten hatten. Es kam zur Kollision, wobei drei weitere Autos ineinander geschoben wurden.

Eine Frau und ein Mann wurden verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die L280 zwischen Alte Heerstraße und Franz-Gerstner-Straße für etwa eine Stunde gesperrt werden, der Verkehr wurde abgeleitet.

Zwei der beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden, es entstand erheblicher Sachschaden.

(lsa)