| 00.00 Uhr

Dormagen
Dr. Noé in Forschungs-Beirat für Endometriose berufen

Dormagen. Frauenklinik Dormagen ist nun auch offiziell "Klinisches Endometriosezentrum" Chefarzt in Beirat gewählt..

Große Ehre für Dr. Günter Karl Noé, Chefarzt der Kliniken für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an den Rhein-Kreis Neuss Kliniken Dormagen und Grevenbroich: Der Mediziner ist jetzt einstimmig in den wissenschaftlichen Beirat der "Stiftung Endometriose Forschung" (SEF) aufgenommen worden. "Wir freuen uns auf ihre Mitarbeit und ihre Anregungen", heißt es in einem Brief des SEF-Vorsitzenden Professor Dr. Karl-Werner Schweppe. Durch die Aufnahme von Dr. Noé in den Beirat ist die Frauenklinik Dormagen nun auch offiziell "Klinisches Endometriosezentrum".

Die "Stiftung Endometriose Forschung" hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen um die Krankheit Endometriose zu verbessern, von der etwa sieben bis 15 Prozent der weiblichen Bevölkerung während der Phase der Geschlechtsreife betroffen sind. Sie verursacht Beschwerden, zerstört Organe und beeinträchtigt Organfunktionen. Die Zahl der Neuerkrankungen pro Jahr ist genauso hoch wie beim Mammakarzinom, dennoch wird sie weit weniger beachtet. "Die klinische Realität in Deutschland ist entmutigend: Vom Auftreten der ersten Symptome bis zur Diagnosestellung vergehen sechs Jahre - bei Sterilitätspatientinnen drei Jahre, bei Schmerzpatientinnen bis zu zehn Jahren", erklärt Professor Schweppe. Dabei würden Fehldiagnosen häufiger gestellt als die richtige Diagnose. Das soll sich ändern.

Dr. Günter Karl Noé ist seit 1. Oktober 2014 Leiter der Frauenkliniken in Grevenbroich und Dormagen. Er ist als einer der ersten Ärzte bundesweit im November 2008 von der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Endoskopie mit dem höchsten Zertifikat der Fachgesellschaft (MIC III) für seine endoskopische Operationen ausgezeichnet worden. Seit 2013 ist er rezertifiziert, damit gehört die Frauenklinik Grevenbroich zu den wenigen Kliniken, die das gesamte Spektrum der endoskopischen Operationen in der Frauenheilkunde anbieten.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Dr. Noé in Forschungs-Beirat für Endometriose berufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.