| 00.00 Uhr

Dormagen
Duo "Tierra Negra" tritt zum elften Mal in Dormagen auf

Dormagen. Mit Musik können Gefühle ausgedrückt werden, für die es keine passenden Worte gibt. So macht es auch das Duo "Tierra Negra": Die zwei Gitarristen Leo Heinrichs und Raughi Ebert gelten an ihren Instrumenten als Ausnahmetalente. Ihre neue CD "The Campfire Session" präsentieren die beiden am Samstag, 21. November, ab 20 Uhr in der Kulturhalle an der Langemarkstraße. Für die CD haben sich die Gitarristen am Lagerfeuer zusammengesetzt und die Eindrücke, die sie auf vielen Reisen gewonnen haben, entsprechend musikalisch umgesetzt.

Eingeladen wurde das Duo von der Deutsch-Hispanischen Gesellschaft (DHG). Für die beiden Musiker ist Dormagen kein unbekanntes Terrain. Sie gastieren im November bereits zum elften Mal in der Stadt. Unterstützt werden sie von den ehemaligen Bandmitgliedern von "Rio Trio", nämlich Bassist Thomas Gier und Schlagzeuger und Percussion ist Klaus Mages. In der Konzertpause bietet die DHG Wein und Käse aus der spanischen Partnerstadt Toro an. Die Eintrittskarten kosten pro Person 18, für Mitglieder der DHG 16 Euro. Die Tickets gibt es ab sofort in der City-Buchhandlung an der Kölner Straße 58.

(cosi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Duo "Tierra Negra" tritt zum elften Mal in Dormagen auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.