| 00.00 Uhr

Klassentreffen
Ehemalige Schüler treffen sich nach 32 Jahren Pause wieder

Dormagen. Der Einschulungsjahrgang 1952 der ehemaligen katholischen Volksschule Nievenheim hat sich nach einer Pause von 32 Jahren wieder zu einem Klassentreffen zusammengefunden. Bei der Vorbereitung des Treffens stellten die drei Organisatoren fest, dass von den damals 35 Eingeschulten inzwischen 13 ehemalige Schüler gestorben sind. Von den übrigen 22 Mitschülern konnten 20 nach Recherchen der Organisatoren eingeladen werden.

In der Gaststätte Mehl in Nievenheim kam es jetzt zum Wiedersehen: Es wurde ausgiebig gefeiert und die Gelegenheit, Jugenderinnerungen und Lebenserfahrungen auszutauschen, bestand über viele Stunden hinweg in netter und harmonischer Runde. Die ehemaligen Klassenkameraden der katholischen Volksschule gingen mit dem Versprechen auseinander, dass das nächste Treffen nicht wieder so lange auf sich warten lässt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Klassentreffen: Ehemalige Schüler treffen sich nach 32 Jahren Pause wieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.