| 00.00 Uhr

Dormagen
Ein Drache begeistert Knechtsteden

Dormagen. Kulturbüro erfolgreich mit Kinderstück beim Theatersommer Knechtsteden. Von Carina Wernig

Eigentlich soll der kleine Drache Wütebrecht laut Drachengesetz, bis er 150 Jahre alt ist, einen Ritter besiegt und eine Prinzessin gefangen haben. Dumm nur, dass der winzige pinke Drachen nicht nur heute Geburtstag hat, was ihn unter ziemlichen Zeitdruck setzt, sondern auch eine freundliche, wenn nicht sogar eher ängstliche Natur hat. So muss er gemeinsam mit seinem Freund "Spaßvogel" schauen, wie er der Anforderung des großen gelben Artgenossen ("eine komische gelbe Type") nachkommt, auch wenn ihn Prinzessin Petunia, die von selbst den Weg zu seiner Baumhöhle findet, gehörig erschreckt: "Drachen küsst man nicht - und auch noch voll auf die Nase!"

Mit viel Herz und Freude führte Christian Schweiger vom Seifenblasen-Figurentheater das Märchen "Der kleine Drache Wütebrecht" beim Knechtstedener Theatersommer des städtischen Kulturbüros in der Theaterscheune auf. Lautes Lachen der vielen Mädchen und Jungen zeigte, dass die kleinen Zuschauer auch viel Spaß an der Situationskomik und den witzigen Dialogen der Figuren, die Schweiger mit verstellter Stimme spielte, hatten. Nach wenigen Minuten hatten die kleinen Gäste vergessen, dass der Puppenspieler immer wieder zu sehen war - sie fieberten mit Wütebrecht, der vergeblich versucht, auf den Baum zu klettern, und gleich zweimal "voll auf den Po" fällt. "Warum müssen alle Drachen wild und fürchterlich sein?", fragt sich Wütebrecht verzweifelt. Zum Glück wird Ritter Roland, ein Drachenfänger, reingelegt und mit Hilfe eines Zaubertrankes in einen Frosch verwandelt - und alles endet mit einer großen Geburtstagsparty in einer Badewanne voller Wackelpudding.

"Die Vorstellung war mit 199 Besuchern restlos ausverkauft", sagt Kulturbüro-Leiter Olaf Moll. Auch 2016 wird es beim Theatersommer Kindertheater geben, dann wieder an einem Sonntag (30. Juli). "Wir wollten in der Woche mehr Kindergartengruppen die Gelegenheit bieten, allerdings hat keine davon Gebrauch gemacht", sagt Kulturbüromitarbeiterin Valerija Krivic, die auch die aktuelle Theaterreihe "Hits für Kids" ab Oktober betreut.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Ein Drache begeistert Knechtsteden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.