| 00.00 Uhr

Dormagen
Eisexpress nach Neuss startet am Samstag

Dormagen. Ab kommenden Samstag (bis März) sammelt der mit "Eisexpress" gekennzeichnete Bus der Firma Hillmann wieder Kinder, Jugendliche oder deren Eltern in allen Dormagener Stadtteilen ein und bringt diese zur Eissporthalle nach Neuss-Reuschenberg.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Zur Abfahrtszeit können die Interessierten einfach an der jeweiligen Haltestelle zusteigen - und schon sind sie mit sechs Euro für Busfahrt und Eintritt dabei. Mitgebracht werden sollte noch ein kleines Vorhängeschloss. Ein Fahrradhelm als Kopfschutz wird empfohlen. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann sich diese für zwei Euro ausleihen. Der Eisexpress startet samstags kurz vor 15 Uhr in Straberg, fährt über Knechtsteden, Delhoven, Hackenbroich, Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons, Stürzelberg, Delrath und Nievenheim bis nach Gohr. Etwa 15 Minuten später dürfen die Dormagener auf der Eisfläche ihre Runden ziehen. Anfänger sind willkommen, die sich für zwei Euro rollatorähnliche Laufhilfen ausleihen können. Als Bus- und Eislaufbetreuer fungieren Yogy Brockmeyer und Heinz Wirtz vom Förderverein Jugend- & Sozialarbeit Straberg. Infos unter: 02133 81348.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Eisexpress nach Neuss startet am Samstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.