| 00.00 Uhr

Dormagen
Elke Wölm bleibt Vorsitzende der Frauen Union Dormagen

Dormagen: Elke Wölm bleibt Vorsitzende der Frauen Union Dormagen
Elke Wölm wurde in ihrem Amt bestätigt. FOTO: Anja Tinter
Dormagen. Stellvertreterinnen: Barbara Brand und Sabine Prosch.

Bei den Neuwahlen auf der Mitgliederversammlung der Frauen Union der CDU Dormagen wurde Elke Wölm in ihrem Amt als Vorsitzende bestätigt. Sie wird weiterhin unterstützt von Barbara Brand und Sabine Prosch als ihre Stellvertreterinnen.

Zum ersten Tagespunkt gab Wölm dem Vorstand Auskunft über die vergangene, zwei Jahre andauernde Wahlperiode. In diese Zeit fielen unter anderem Organisationen von Märkten und die Unterstützung von Heike Troles im Landtagswahlkampf. Versammlungsleiterin Daniela Leyhausen lobte zudem: "Frauenthemen sind immer Querschnitte des gesellschaftlichen Spektrums. Dies versteht der Stadtverband in wunderbarer Weise umzusetzen." Des weiteren übernahm Marion Walther das Amt der Mitgliederbeauftragten, und Heike Troles berichtete über die Veränderungen in ihrem politischen Alltag nach der Direktwahl für Dormagen, Rommerskirchen und Grevenbroich in den NRW-Landtag. Mit ihren Ausschüssen "Familie und Gleichstellung" und "Bildung und Schule" sowie der Aufgabe als frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion NRW gibt es viele Berührungspunkte mit der Arbeit der Frauen Union. "Frauenpolitik erlebbar machen - dieses Ziel möchte ich mit der FU Dormagen umsetzen", formuliert Heike Troles die Arbeitsinhalte der nächsten Jahre.

Als Beisitzerinnen für Elke Wölm stellten sich Silva Malzkorn, Hannelore Feckler, Hildegard Leuffen, Carola Westerheide und Marlene Lier erfolgreich der Wiederwahl.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Elke Wölm bleibt Vorsitzende der Frauen Union Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.