| 00.00 Uhr

Dormagen
Erfolgreich mit Hubschrauber nach Autoknacker gesucht

Dormagen. Ein 27-jähriger mutmaßlicher Autoknacker wurde in der Nacht zum Mittwoch während einer Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, in einem Gebüsch auf einem Feld entlang der S-Bahnlinie vorläufig festgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, erhielt sie gegen 2.15 Uhr von einem Anwohner, der durch Geräusche aufgeschreckt worden war, den Hinweis auf einen tatverdächtigen Dieb an der Bismarckstraße. Dieser saß bereits im Fahrzeug des Zeugen, einem 3er BMW, und hantierte offensichtlich am Armaturenträger. Der Tatverdächtige flüchtete über die Bismarckstraße in Richtung Latourshof. Die Besatzung des eingesetzten Polizeihubschraubers entdeckte den verdächtigen Mann an der Bahnlinie in Richtung Allerheiligen, mehrere Streifenwagen sperrten das Gelände ab.

Am BMW war die Dreiecksscheibe eingeschlagen und das Lenkrad samt Airbag ausgebaut. Zudem entdeckten die Polizisten "Am Latourshof" einen weiteren BMW, dessen Navi nach dem Einschlagen der Dreiecksscheibe entwendet worden war. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: NGZ