| 00.00 Uhr

Dormagen
Ex-Fußballer als Vogelzüchter erfolgreich

Dormagen: Ex-Fußballer als Vogelzüchter erfolgreich
Preisgekrönt: Mit seinen Kanarienvögeln hat der gebürtige Delhovener Anton Müller bereits 35 deutsche Meisterschaften gewonnen. Sein Rat ist auch bei ihm fremden Menschen immer wieder gefragt. FOTO: Lothar Berns
Dormagen. Seit mehr als 50 Jahren züchtet Anton Müller Kanarienvögel und hat schon einige Meisterschaften mit seinen Tieren gewonnen. Seine Pokale spendet er und macht damit Dormagener Jugendmannschaften eine Freude. Von Christian Lücke

Ein gemauerter Schuppen im Garten, darin stehen viele Vogelkäfige, an den Wänden hängen zahlreiche Urkunden und Medaillen und auf dem Schreibtisch stehen Vogelfutter und ein Radio. Hier fühlt sich Anton Müller (79) am wohlsten und verbringt dort ein bis zwei Stunden täglich mit seinen 60 Kanarienvögeln.

Anton Müller züchtet seit 1963 Kanarienvögel, die neben den Käfigen im Schuppen auch in zwei großen Gehegen im Garten leben, und hat in diesen über 50 Jahren unter anderem 35 deutsche Meisterschaften gewonnen. Dabei ist anzumerken, dass in einem Jahr in verschiedenen Arten mehrere Titel gewonnen werden können. Bei der Weltmeisterschaft in Portugal im vergangenen Januar wurde Müller zweiter. Aktuell züchtet der Rentner die Arten "Satinet weiß rezessiv" und "Magellanzeisig doppelpastel", eine Kreuzung aus Kanarienvogel und Magellanzeisig. Früher züchtete er auch rote Kanarienvögel, aber die Färbung schädigte die Leber der Tiere, weshalb der 79-Jährige davon Abstand genommen hat.

In den vielen Jahren hat sich seine Kanarienvogelzucht herumgesprochen, und so kommen auch fremde Menschen manchmal zu Besuch, um den gebürtigen Delhovener um Hilfe zu bitten: "Wenn sie verletzte oder kranke Vögel mitbringen, kümmere ich mich um sie oder pflege sie einige Tage gesund. Vielen Leuten erzähle ich aber auch einfach, wie sie ihre Tiere selbst gesund pflegen können." Ein solcher Tipp ist beispielsweise die Verabreichung von Kamillentee mit Honig, wenn die Tiere unter Durchfall oder Entzündungen leiden.

Neues Leben aus dem Ei: Das Schlüpfen kleiner Kanarienvögel ist nicht nur für Anton Müller stets ein freudiger Moment. FOTO: Berns, Lothar (lber)

Neben der Deutschen Meisterschaft in Bad Salzuflen fährt der Vogelzüchter auch zu verschiedenen Ausstellungen und Wettbewerben. Vor den Wettbewerben und Meisterschaften "werden die Tiere mit Babyshampoo gewaschen, damit sie sauber sind. Besonders bei weißen Vögeln ist das wichtig", berichtet Müller von der besonderen Behandlung der Kanarienvögel. Zur täglichen Pflege gehören das Füttern der Tiere und das Ausmisten der Käfige. Dabei haben ihn früher öfters Kindergartengruppen besucht und durften die Kanarienvögel dann auch streicheln.

Seine zahlreichen gesammelten Pokale spendet der 79-Jährige erfolgreichen Jugendmannschaften in Dormagen wie den Fußballern des FC Delhoven, den Handballern des TSV Bayer Dormagen oder den Badmintonspielern der Dormagener Badminton-Gemeinschaft. "Ich finde es schade, dass es heutzutage nur Urkunden für die Jugendmannschaften gibt und spende die Pokale, damit die jungen Sportler mehr als nur eine Urkunde oder Medaille erhalten", sagt der sportbegeisterte 79-Jährige, der lange Zeit Fußball in seinem Geburtsort Delhoven spielte. Als Stürmer und später in den alten Herren als Torhüter war Müller seit seinem elften Lebensjahr aktiv und musste erst mit 69 Jahren aufhören, da er am Herzen operiert wurde. Auch das Skifahren musste er infolgedessen aufgeben.

Trotzdem ist er sportlich geblieben und bewegt sich regelmäßig, zum Beispiel geht er jeden Tag mit seinem Rottweiler an den Rhein oder in den Knechtstedener Wald sowie in den Tannenbusch. "Ich betreue auch öfters den Hund meiner Tochter, wenn sie lange arbeiten ist, da er hier im Garten mehr Auslauf hat als in ihrer Horremer Wohnung", sagt der Vogelzüchter, der in seinem Garten in Dormagen-Mitte auch über zehn Vogelnistkästen aufgehängt hat, da ihm die freilebenden Vögel ebenfalls am Herzen liegen. In den Nistkästen brüten hauptsächlich Meisen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Ex-Fußballer als Vogelzüchter erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.