| 00.00 Uhr

Dormagen
Fahrerflucht im Schnee: Polizei sucht nach Zeugen

Dormagen. Eine Polizeistreife der Dormagener Wache entdeckte am Samstag, 9. Dezember, gegen 4.40 Uhr einen im Heckbereich massiv beschädigten Renault Clio, der auf dem Parkstreifen der Klosterstraße stand. Wenige Meter entfernt waren im frisch gefallenen Schnee deutliche Reifenspuren eines unbekannten Fahrzeuges erkennbar. Der Halter des Clio staunte nicht schlecht, als die Ordnungshüter bei ihm klingelten und auf den vermeintlichen Unfall aufmerksam machten.

Der flüchtige Unfallverursacher hatte seine Fahrt offensichtlich fortgesetzt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Umfangreiche Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats führten bislang nicht zum gewünschten Erfolg. Der Halter postete auf Facebook ein Foto des Wagens, auf dem rote Lackspuren sichergestellt wurden. Wer Hinweise zu der Fahrerflucht geben kann, soll sich unter 02133 3000 melden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Fahrerflucht im Schnee: Polizei sucht nach Zeugen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.