| 00.00 Uhr

St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Horrem
Feiern mit der ersten Königin der jüngsten Schützen

Dormagen. Gestern startete das Horremer Schützenfest mit dem Kindergartenumzug und dem Kinderfest. Abends standen bei der feierlichen Krönung auf der "Domplatte" das scheidende Königspaar Jürgen Klein und Claudia John und das neue Königspaar Kurt und Astrid Raab im Mittelpunkt. Doch Brudermeister Manfred Klein konnte auch den Sieger des Edelknaben-Schießwettbewerbs ehren: Und das ist erstmals ein Mädchen.

Vanessa Müller ist die erste Königin der Horremer Edelknaben. "Die Horremer Bruderschaft geht wieder einmal neue Wege", betonte Jungschützenmeister Martin Walczak. Die Edelknaben, die 1930 gegründet wurden, feiern dieses Jahr ihr 85-jähriges Bestehen. Die neun Jahre alte Vanessa Müller hatte das Glück auf ihrer Seite, als sie mit dem 122. Schuss die Königsplatte mit einer Kinder-Armbrust vom Holzvogel schoss.

Auch beim Pfänderschießen war Vanessa bereits erfolgreich und sicherte sich den linken Flügel. Die anderen drei Pfänderschützen sind: Sam Maaßen (rechter Flügel), Leon Hornig (Schweif) und Justin Wolnica (Kopf). Noch bis Montag feiern die Horremer ihr Schützenfest.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Horrem: Feiern mit der ersten Königin der jüngsten Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.