| 14.26 Uhr

Dormagen
Fernseher verursacht Wohnungsbrand

Dormagen. In Dormagen-Gohr hat es in der Dachgeschosswohnung eines Dreifamilienhauses auf der Broicher Dorfstraße einen Wohnungsbrand gegeben. Schuld daran war nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr ein implodierter Fernseher. Der Brand wurde durch die Dormagener Feuerwehr innerhalb weniger Minuten gelöscht.

Der Hausflur und die übrigen Wohnungen des Hauses wurden durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die 67-jährige Wohnungsinhaberin sowie die gleichaltrige Hausbesitzerin wurden durch Rauchgasentwicklung verletzt und ins Krankenhaus gefahren.

Die Höhe des Sachschadens in der betroffenen Wohnung ist bisher noch nicht bekannt.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Fernseher verursacht Wohnungsbrand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.