| 00.00 Uhr

Dormagen
Feuerwehr löscht brennendes Auto in Garagenhof

Dormagen. Verletzt wurde niemand, doch es entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden an einem neuwertigen Ford C-Max, der am Freitag brannte. Wie die Polizei mitteilte, meldeten Anwohner der Straße "An der Burg" gegen 18.40 Uhr den Pkw-Brand in einem Garagenhof. Dort hatte ein 61-Jähriger den Wagen abgestellt. Trotz sofort eingeleiteter Löscharbeiten konnten die Einsatzkräfte der Dormagener Feuerwehr nicht verhindern, dass der vordere Teil des Fahrzeugs vollständig ausbrannte. Die Brandursache ist ungeklärt, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 02131 3000 zu melden.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Feuerwehr löscht brennendes Auto in Garagenhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.