| 00.00 Uhr

Dormagen
Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Stürzelberg

Dormagen. Bei einem Dachstuhlbrand im Dormagener Ortsteil Stürzelberg ist gestern Mittag hoher Sachschaden entstanden. Die Feuerwehr Dormagen war um 12.20 Uhr alarmiert und zu einem Reihenhaus an der Richard-Wagner-Straße gerufen worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, drohte das Feuer bereits auf den Dachstuhl eines angrenzenden Gebäudes in der Häuserzeile überzugreifen. Die Brandschützer rückten unter leitung von Bernd Eckhardt sowohl von innen, als auch von außen über die Drehleiter gegen die Flammen vor.

Von der Werkfeuerwehr des Neusser Unternehmens Alunorf wurde noch eine Teleskopmastbühne nachgefordert. Zur Beseitigung von Glutnestern musste das Dach des Reihenhauses teilweise abgedeckt werden; das Haus ist laut Polizei derzeit unbewohnbar. Drei Bewohner erlitten Rauchvergiftungen, zwei davon wurden ins Krankenhaus gebracht. Zur Feststellung der Brandursache hat die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen.

(ssc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Feuerwehr löscht Dachstuhlbrand in Stürzelberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.