| 00.00 Uhr

Dormagen
Förderverein des Missionshauses hat über 500 Mitglieder

Dormagen. Der Förderverein für das Missionshaus Knechtsteden, der sich für den Erhalt der Klosteranlage einsetzt und die in Knechtsteden ansässigen Spiritaner unterstützt, hat eine Trendwende geschafft. War die Zahl der Mitglieder von der Gründung im Jahr 1988 bis 2010 von 420 auf einen Tiefststand von 390 gesunken, so ist die Entwicklung inzwischen sehr positiv: In Theodor Wienen begrüßten die Vorstandsmitglieder des Fördervereins, Hermann-Josef Lenz, Stephan Großsteinbeck und Willi Bednarczyk, das 500. Vereinsmitglied. Inzwischen sind fünf weitere Unterstützer hinzu gekommen.

Dass der Förderverein immer größer wird, ist wahrscheinlich auf eine aktive Werbung seit den Feiern zum 25-jährigen Bestehen des Vereins zurückzuführen. Eine Vielzahl von Veranstaltungen und Projekten, zum Beispiel Kloster- und Turmführungen, sorgen für eine erhöhte Aufmerksamkeit.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Förderverein des Missionshauses hat über 500 Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.