| 00.00 Uhr

Dormagen
Förderverein will Schülercafé im BvA-Gymnasium ausbauen

Dormagen: Förderverein will Schülercafé im BvA-Gymnasium ausbauen
Eingerichtet, aber doch noch ein Provisorium ist das Schülercafé im BvA, das im ehemaligen SV-Raum eingerichtet wurde. FOTO: Harth
Dormagen. Zwei Millionen Euro werden in nächster Zeit im Bettina-von-Arnim-Gymnasium verbaut. Neue Aula, neues Atrium, Brandschutz und alles ein wenig hübscher. Eine kleine, aber für die Schüler nicht unwichtige Rolle nimmt dabei ihr Café "Lichtblick" ein. Wer nicht alles Essen und Trinken von zu Hause mitgebracht oder sich nicht auf dem Schulweg bei einem Discounter versorgt hat, der lenkt seine Schritte in den Pausen gerne dorthin. Salate, belegte Brötchen, eine Fünf-Minuten-Terrine und Süßes gibt es dort neben Getränken. Dieses Café ist mittlerweile in den ehemaligen SV-Raum umgezogen und soll dort deutlich aufgewertet werden. Dafür ist Geld notwendig, das der Förderverein der Schule aufbringen will. Unter der Regie des Vorsitzenden Kai-Uwe Harth läuft die Spendensammlung, für die man das Crowdfunding-Projekt der Dormagener VR Bank in Anspruch nimmt. Angepeilt werden 15.000 Euro.

Mit dem durch die Sanierungsarbeiten notwendigen Umzug von "Lichtblick" ergeben sich Notwendigkeiten: "Die Küche darf nicht mehr aus Holz, sondern muss aus Edelstahl sein, dieses Mobiliar nicht mehr bis auf den Boden reichen, damit darunter eine Reinigung erfolgen kann", erzählt Harth. Es geht vor allem darum, wesentliche Einrichtungen anzuschaffen, wie beispielsweise Gefrier-Kühlkombinationen, eine gewerbliche Spülmaschine oder einen Konvektomaten (Heißluftofen). "Wir sind als Förderverein bei der Anschaffung des neuen Mobiliars, mit dem das Café in den Herbstferien ausgestattet worden ist, in Vorleistung getreten, dieses Geld soll wieder reingeholt werden." Letztlich besteht laut Harth, der die Stadt lobend erwähnt, die für alle Installationen gesorgt hat, ein Finanzbedarf von rund 35.000 Euro. "Wir haben bei diesem Crowdfunding-Projekt mit 15.000 Euro einen Betrag angegeben, damit das Erreichen dieser Zielmarke auch realistisch ist." Kommen Spenden in dieser Höhe zusammen, erhöht die VR Bank den Betrag um fünf Euro je Spender. Ferner erhofft sich der Förderverein der Schule noch einen Beitrag vom Spendenbeirat des Kreditinstituts.

(schum)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Förderverein will Schülercafé im BvA-Gymnasium ausbauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.