| 00.00 Uhr

Dormagen
Fünf Frauen führen den Kirchenchor St. Michael

Dormagen. Neuwahlen bei der Gemeinschaft im Chorhaus Dormagen. "Spatzenmesse" wird vorbereitet.

Bei der Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Michael wurde der gesamte Vorstand gewählt, wobei vier der bisherigen Mitglieder erneut kandidierten: Wiedergewählt wurden Martina Radke zur Vorsitzenden, Vera Blankenheim zur Kassiererin, Rita Vonden zur Schriftführerin und Cornelia Baumgarten zur Beisitzerin. Als neues Vorstandsmitglied wurde Katrin Schwenk bestimmt, die als Beisitzerin den Vorstand komplettiert. Alle Vorstandsmitglieder wurden ohne Gegenstimme per Handzeichen gewählt. Weiterhin besteht also der Vorstand des Kirchenchors St. Michael im Chorhaus Dormagen aus fünf Frauen, unterstützt von Chorleiter Lothar Bremm.

Die bisherige Beisitzerin Elisabeth Theunissen hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt. "Ihr gebührt ein besonderer Dank für die geleistete Arbeit", sagte Vorsitzende Martina Radke und wies darauf hin, dass sich alle Mitsingenden darüber freuen, dass Elisabeth Theunissen weiterhin als Notenwart tätig ist.

Dem Kirchenchor steht ein ereignisreiches Jahr bevor, in dem Kirchenmusiker Lothar Bremm sein 40-jähriges Dienstjubiläum begeht. Als besonderes Highlight soll an Christkönig in St. Michael die "Spatzenmesse" von W. A. Mozart unter Orchesterbegleitung und mit Solisten zu Gehör gebracht werden. Gastsänger aus dem Chorhaus und auch von außerhalb sind willkommen. Probenstart am Dienstag, 5. April, um 20 Uhr im Römerhaus.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Fünf Frauen führen den Kirchenchor St. Michael


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.