| 00.00 Uhr

Dormagen
Fußball-Experte Sprink talkt auf dem blauen NGZ-Sofa

Dormagen: Fußball-Experte Sprink talkt auf dem blauen NGZ-Sofa
Meinolf Sprink FOTO: RPO
Dormagen. Die Fußball-Europameisterschaft hat soeben in Frankreich begonnen, die Olympischen Spiele in Rio rücken näher, dazu das Tennis-Turnier in Wimbledon und das größte Radrennen der Welt, die Tour de France - im nächsten Jahr mit Start in Düsseldorf -, stehen an.

Passend zu diesem großen Sportsommer hat NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten mit Meinolf Sprink (57) eine Persönlichkeit zum Talk auf dem blauen NGZ-Sofa eingeladen, die als Direktor Fans/Soziales beim Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen selbst in der Verantwortung für den Spitzensport steht, zugleich aber als Neusser Bürger und Mitglied in der Stiftungsport auch ausgewiesener Kenner, ehrenamtlich engagiert, der regionalen und lokalen Sportszene ist. Meinolf Sprink nimmt am Montag, 20. Juni, um 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) auf dem blauen NGZ-Sofa Platz, das dann wieder im Foyer der VR Bank an der Kölner Straße in Dormagen stehen wird.

Wenn Sprink über Sport spricht, dann weiß er aus eigener Erfahrung und Anschauung worüber er referiert: Er selbst hat es als Tischtennis-Spieler bis zum Aufschlag in der 2. Bundesliga gebracht und als Vater freut er sich, dass Tochter Annika als Hockey-Nationalspielerin das Ticket für die Olympischen Spiele in Rio gelöst hat. Mit dem Sport hat Meinolf Sprink die Möglichkeit gehabt, ein Hobby zum Beruf zu machen. Ehe er Verantwortung beim Fußball-Bundesligisten übernahm, war er von 2000 bis 2007 Sportbeauftragter der Bayer AG; eine Aufgabe, die ihn immer wieder an den Sportstandort Dormagen führte.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Fußball-Experte Sprink talkt auf dem blauen NGZ-Sofa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.