| 00.00 Uhr

Dormagen
Gänsehaut-Gefühl bei PaDoKi-Sportfest

Dormagen. Bürgerstiftung veranstaltete ihre dritte Auflage der "Paralympics für Dormagener Kinder" beim TSV.

Gelb, orange, grün und blau leuchteten die T-Shirts der teilnehmenden 150 Kinder, stolz winkend und lächelnd marschierten sie mit ihren Begleitern in die TSV-Halle 1 ein: Das Spiel- und Sportfest "PaDoKi" (Paralympics für Dormagener Kinder) begann erneut mit einem Gänsehaut-Moment, auch für die zahlreichen Helfer und Zuschauer. "Es macht einfach Spaß zu sehen, wie viel Freude alle an den Spielen haben", sagt Initiator Hans-Jürgen Peters vom Vorstand der Bürgerstiftung, die zum dritten Mal "PaDoKi" veranstaltete.

Voll konzentriert widmen sich die Kinder mit unterschiedlichen Behinderungen den sportlichen und spielerischen Aufgaben wie Balancieren, Schaukeln oder auch Mini-Tornados durch das Drehen von zwei miteinander verbundenen Wasserflaschen entstehen lassen - passend zum Thema der Bewegungslandschaft "Unter dem Meer". Die Kinder aus der Schule am Chorbusch, der Mosaikschule aus Grevenbroich, der integrativen Kindertagesstätte Stürzelberg und dem heilpädagogischen Kindergarten Nievenheim erkundeten die Stationen. Für Abwechslung hatten wieder die Koordinatoren Wolfhard Nickel-Hamel vom TSV Bayer Dormagen und Marina Beer, Lehrerin der Mosaikschule, mit ihrem Parcours mit 25 verschiedenen Stationen für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren gesorgt. "Die beiden arbeiten ehrenamtlich und voller Leidenschaft für dieses Fest, ohne Euch wäre das hier nicht möglich", lobte Martin Voigt, Vorsitzender der Bürgerstiftung. Schirmherr Jobst Wierich, Leiter Politik und Bürgerdialog des Chemparks, bedankte sich bei den beiden mit einem Geschenk: "Was sie hier auf die Beine stellen, ist wunderbar." Er lobte die familienfreundliche Stadt und viele Aktionen zum Wohle der Nachbarn. Auch Chempark-Leiter Lars Friedrich freute sich über seine PaDoKi-Premiere, wie Vize-Bürgermeister Hans Sturm, der die Spiele gern eröffnete: "Euch Kindern viel Spaß."

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Gänsehaut-Gefühl bei PaDoKi-Sportfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.