| 11.33 Uhr

Dormagen
Gemeinsam Zonser Tatort gucken

Boerne, Thiel und Alberich in Zons unterwegs
Boerne, Thiel und Alberich in Zons unterwegs FOTO: Berns, Lothar
Dormagen. Zwei Tage ein volles Programm bietet der Michaelismarkt am kommenden Wochenende. Viel Musik wird es geben, Tanzaufführungen und nicht zuletzt zum ersten Mal einen Stadtteilwettbewerb, für den sich neun Teams angemeldet haben. Von Anneli Goebels

Wem das alles noch nicht genug ist und wer keine Lust hat, den Sonntagabend allein auf dem heimischen Sofa beim obligatorischen "Tatort"-Gucken zu verbringen, der kann das in großer Runde machen. Das hat seinen Grund: Denn die neueste Folge des Münsteraner Tatorts mit Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers), und Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) wurde im April auch in Zons gedreht. Eine Woche tummelte sich die Crew um das skurrile Ermittlergespann in der Zollfeste, vornehmlich im ehemaligen Gasthof "Zur Post" (seit Januar geschlossen), der in dem Krimi mit dem Titel "Feierstunde" allerdings in ein nobles Restaurant verwandelt wurde.

"Gern hätten wir natürlich dort das Rudelgucken angeboten", sagt Stadtmarketingleiter Guido Schenk, doch da der Gasthof nicht mehr in Betrieb ist, sei das nicht möglich gewesen. Alternativen wurden gefunden: Im Ratskeller an der Kölner Straße und im Haus Bismarck an der Friedrich-Ebert-Straße können Fans des Münsteraner Duos nun gemeinsam schauen, wie sich Boerne und Thiel aus brisanten Situationen befreien und schließlich - keine Frage - den Schuldigen ermitteln werden.

Fotos: Diese Filme und Serien wurden im Rhein-Kreis Neuss gedreht FOTO: Anja Tinter

Nicht zum ersten Mal drehte das Münster-Tatort-Team übrigens in Dormagen. Liefers, Prahl & Co. lernten vor zwei Jahren auch das Dormagener Krankenhaus in Hackenbroich kennen, das für die Folge "Mord ist die beste Medizin" kurzerhand zur Sanusklinik wurde. Im April fiel die Wahl auf Zons aus "produktionstechnischen Gründen", wie die zuständige Presseagentur mitteilte. Denn Zons/Dormagen sei von Köln nun einmal schnell zu erreichen, und das Gebäude erinnere an Häuser aus dem Münsterland.

Jan Josef Liefers schien es übrigens in der Zollfeste ganz gut gefallen zu haben. Denn auf Facebook hatte er ein Foto vom Wallgraben gepostet. Also, Sonntag "Tatort Zons" gucken, los geht es wie immer um 20.15 Uhr.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Gemeinsam Zonser Tatort gucken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.