| 10.07 Uhr

Dormagen
Vorbereitung für Broicher Schützenfest 2016 läuft

Dormagen. Willi Feiser ist gut gelaunt. Der stellvertretende Vorsitzende des Bürgerschützenvereins Broich ist müde, aber hochzufrieden. "Wir hatten ein tolles Fest", sagt er. Er sieht sich darin bestätigt, dass sich der Verein vor zwei Jahren entschlossen hat, den Festablauf ein zweites Mal innerhalb kurzer Zeit zu ändern. "Uns liefen damals die Kosten aus dem Ruder", sagt Feiser. 52 Mitglieder zählt der Verein. Da sind die Jahresbeiträge durchaus überschaubar. So wurden in einem ersten Schritt die Krönungsfeierlichkeiten von Dienstag auf Montag verlegt und das viertägige Fest auf drei Tage verkürzt.

Doch auch das brachte noch nicht die gewünschte finanzielle Entlastung. Daher mussten die Vorstandsmitglieder erneut die Köpfe zusammenstecken. Heraus kam die Idee, auch den Montag "fallenzulassen", dafür jedoch bereits am Freitag zu starten - und das mit einem zünftigen Oktoberfest. Das fand nun zum zweiten Mal statt. "Das Zelt war voll. Wir hatten sicher an die 500 Besucher", so Feiser. Ein Volltreffer sei auch die Sängerin Edwina de Pooter gewesen, die mit Hits von Tina Turner und Michael Jackson punkten konnte. "Es ist nicht immer leicht, für alle die passende Musik anzubieten, aber das haben wir dieses Mal geschafft", sagt Feiser, der sich auch darüber freut, dass 90 Prozent der Besucher in bayrischer Tracht kamen. "Jetzt überlegen wir schon wieder, wen wir nächstes Jahr engagieren können", so Feiser. Abgesandte aus benachbarten Vereinen waren auch reichlich gekommen. "Wir besuchen ja auch immer die anderen", sagt Feiser.

Ein Höhepunkt sei schließlich am Sonntag, dem letzten Tag des Schützenfestes, neben der Krönung das Höhenfeuerwerk gewesen, auf das die Schützen besonders stolz sind. Anwärter für das Königsamt gibt es übrigens im kleinen Regiment genug.

(goe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Grevenbroicher Schützenfest 2016: Vorbereitung läuft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.