| 00.00 Uhr

Dormagen
Großer Nikolausumzug mit Lagerfeuer auf dem Marktplatz

Dormagen: Großer Nikolausumzug mit Lagerfeuer auf dem Marktplatz
In Dormagen kommt der Nikolaus mit der Kutsche zum großen Umzug durch die Innenstadt. FOTO: LH
Dormagen. Das wird sicher wieder eine sehr stimmungsvolle Veranstaltung: Auch in diesem Jahr organisiert die Dormagener Ortsgruppe des Deutschen Kinderschutzbundes in Zusammenarbeit mit der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) wieder einen Nikolausumzug in der Innenstadt. Alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter sind eingeladen, mit ihren Laternen dem Nikolaus in seiner Kutsche den Weg zu leuchten. Als kleine Belohnung gibt es für jedes Kind mit Laterne eine bunte Nikolaustüte, die der Kinderschutzbund von der Bühne des Weihnachtsmarktes aus verteilt. In der steckt eine Besonderheit: Neben allerlei typischen Weihnachtsleckereien ist die Nikolaustüte in diesem Jahr auch erstmals mit einem fair gehandelten Schoko-Nikolaus bestückt. Denn seit September dieses Jahres ist Dormagen "Fairtrade-Town", eine Stadt des fairen Handels.

Treffpunkt für alle Umzugsteilnehmer ist am Dienstag, 5. Dezember, um 17 Uhr auf dem Helmut-Schmidt-Platz (Marktplatz) an der Römerstraße, wo alle Kinder am Lagerfeuer auf das Eintreffen des Nikolaus warten können. Um 17.15 Uhr setzt sich der Lichterzug, der vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr begleitet wird, in Bewegung. Über Marktstraße und Kölner Straße geht es zum Historischen Rathaus am Paul-Wierich-Platz, wo der Nikolaus eine Geschichte vorliest und Nikolauslieder gesungen werden.

"Lächelnde Kindergesichter, weihnachtliches Ambiente, bunte Lichter, Weihnachtslieder und -leckereien, all das macht für mich die besondere Stimmung dieses Umzuges aus. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern - dem Kinderschutzbund, dem Chempark, dem Umweltteam der Stadtverwaltung sowie der RTR Event GbR als Veranstalter des Weihnachtsmarktes sowie weiteren Partnern - freuen wir uns auf einen schönen und besinnlichen Umzug", sagt Stadtmarketingleiter Thomas Schmitt.

Die Veranstalter hoffen auf rege Teilnahme. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jeder kann auch ganz spontan mitgehen. Nähere Informationen zum Nikolausumzug gibt es bei der SWD unter 02133 257-646. Wer mehr zu Fairtrade in Dormagen erfahren möchten, kann sich an das Umweltteam der Stadt wenden (zuständig ist Anke Tobies-Gerstenberg).

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Großer Nikolausumzug mit Lagerfeuer auf dem Marktplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.