| 00.00 Uhr

Dormagen
Hackenbroich eröffnet heute seinen neuen Schießstand

Dormagen. Heute um 18.15 Uhr wird der neue Hochstand der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Hackenbroich-Hackhausen mit dem Ehrenschuss eröffnet, anschließend wird der nach neuen Richtlinien erbaute Schießstand beim Bürger- und Gästeschießen seine erste Feuertaufe bestehen. Am Montag wird dort ab 16 Uhr der Nachfolger von Schützenkönig Alex Frania ermittelt.

"Wir sind sehr froh, rechtzeitig mit den Arbeiten fertig geworden zu sein", sagte der zweite Brudermeister Jo Deußen. "Dem unermüdlichen Einsatz unserer Schießmeister sowie zahlreicher freiwilliger Helfer ist es zu verdanken, dass wir an den Schützenfesttagen und darüber hinaus wieder Schiesswettbewerbe dort durchführen können", schreibt Brudermeister Hans-Dieter Schloemer im Grußwort über die wichtige Brauchtumspflege des Schießsportes. Im Juli 2014 war der Hochstand nach 50 Jahren mit einem letzten Schießen "verabschiedet" und dann abgebaut worden. Wie Schießmeister und Bauleiter Steffen Kiepels erklärt, waren umfangreiche gesetzliche Bestimmungen der Grund für den Neubau. Es wurde ein neuer Gittermast mit Kugelfang aufgestellt - nach dem Motto "mit Schaufel und Karre für die Königsknarre".

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Hackenbroich eröffnet heute seinen neuen Schießstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.