| 00.00 Uhr

Dormagen
Hilfe bei Handy- und Kreditfalle

Dormagen: Hilfe bei Handy- und Kreditfalle
Minister Hermann Gröhe (2.v.r.) mit Paulina Wleklinski (r.), Monika Orthmann (l.) und Wolfgang Schuldzinski. FOTO: BMG /Kroll
Dormagen. Gesundheitsminister Gröhe besuchte die Dormagener Verbraucherzentrale.

Vor genau einem Jahr zog die Geschäftsstelle der Dormagener Verbraucherzentrale zur Kölner Straße, wo seither rund 900 Einzelberatungen zu Themen wie Handyfalle, Geld- und Kreditprobleme sowie Energieversorgerwechsel geleistet wurden. Leiterin Paulina Wleklinski und Mitarbeiterin Monika Orthmann erhielten jetzt Besuch von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.

Der Bundestagsabgeordnete für Neuss, Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen erfuhr in der die neuen barrierefreien Beratungsstelle von Wolfgang Schuldzinski, Vorstand der Verbraucherzentrale NRW, auch über die Schulung ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer durch die Verbraucherzentrale, um bei finanziellen Fragen und Problemen helfen zu können. Weiterhin ließ sich der Minister über die Internetportale der Verbraucherzentrale zu individuellen Gesundheitsleistungen, sogenannten IGeL-Angeboten, und zu kostenpflichtigen Extra-Behandlungen beim Zahnarzt informieren. Gesundheitsminister Hermann Gröhe bedankte sich bei den Mitarbeitern für die kompetente Beratungsleistung mit ihren unabhängigen Informationen zu den vielfältigen Problemen und Fragen der Dormagener Verbraucher, nicht nur im Gesundheitswesen.

Auch außerhalb ihrer neuen Räumlichkeiten an der Kölner Straße 126 sind die Dormagener Verbraucherschützer wieder aktiv. So haben sie gemeinsam mit dem Seniorenbeirat für 16. November vor allem Senioren in das Bürgerhaus Hackenbroich an der Salm-Reifferscheidt-Allee zur Informationsveranstaltung "Vorsicht an der haustür - Aktuelles aus dem Verbraucheralltag" eingeladen. Dabei klären sie über Verkaufsmaschen unseriöser Kreditvermittler auf.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Hilfe bei Handy- und Kreditfalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.