| 00.00 Uhr

Dormagen
Höltmann wird wieder Geriatrie-Chef im Kreiskrankenhaus

Dormagen. Kaum ein halbes Jahr ist vergangen, als Bernhard Höltmann (65) die Leitung der Geriatrischen Fachabteilung am St.-Elisabeth-Kreiskrankenhaus in Grevenbroich an Guido Orth (47) übergeben hat. Und schon sitzt der Professor wieder auf dem Posten. Von Nicole Scharfetter

Denn zum 3. August wird Orth neuer Chefarzt der Geriatrie im St. Willibrord-Spital in Emmerich. Eigentlich hatte sich Orth, der im Januar als Höltmanns Nachfolger bekanntgegeben wurde, so viel vorgenommen für die Geriatrie. Im Dormagener Haus, mit dem er enger zusammenarbeiten wollte, hatte er eine Alterstraumatologie geplant, um mit dem Standort im Raum Köln ein Alleinstellungsmerkmal zu schaffen. Außerdem hatte er ein enges Netzwerk in Grevenbroich mit niedergelassenen Ärzten, Apotheken und Therapeuten angedacht.

Guido Orths Chefarzt-Stelle am St. Elisabeth sei noch nicht ausgeschrieben, hieß es aus dem Krankenhaus. "Im Augenblick laufen die Gespräche, ob und wie sie nachbesetzt wird", sagte Sprecherin Elisabeth Roderhoff gestern unserer Redaktion. Bernhard Höltmann, der seit Mitte der 1990er Jahre auch Lehraufträge für Geriatrie an den Universitäten Düsseldorf und Aachen innehat, ist außerdem Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Pneumologie und seit dem vergangenen Jahr stellvertretender Direktor von St. Elisabeth.

Durch seine Lehraufträge gelang es Höltmann immer wieder, gute Nachwuchskräfte nach Grevenbroich zu holen, obwohl gerade die Geriatrie kein Fach sei, das sich großer Nachfrage unter den Studenten erfreue. Zu Unrecht, wie Höltmann betont. "Die Geriatrie ist eine Disziplin für Menschen, die die Liaison suchen, die sich mit anderen Fachbereichen gerne verbinden", sagte er einmal. Er ist Gründervater der Geriatrischen Fachabteilung vor 25 Jahren. Lange wird Höltmann sicher nicht mehr kommissarischer Chefarzt sein, Anfang Juni wurde bekannt, dass er sich in absehbarer Zeit in den Ruhestand verabschieden will.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Höltmann wird wieder Geriatrie-Chef im Kreiskrankenhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.