| 00.00 Uhr

Kindermund Kim Ameena Saleem (8)
"Ich finde es einfach perfekt hier"

Dormagen. Die Achtjährige geht gern zur Christoph-Rensing-Grundschule, wo sie die Klasse 4b besucht.

DORMAGEN (ce) Kim Ameena Saleem ist in Horrem wunschlos glücklich: "Ich finde es einfach perfekt hier", sagt die Achtjährige. Die Schülerin der Klasse 4b der Christoph-Rensing-Grundschule ist im Hackenbroicher Krankenhaus zur Welt gekommen und in Horrem aufgewachsen. Ihre Mutter kommt aus Deutschland, ihr Vater aus Pakistan.

Dass es der Schülerin in ihrem Stadtteil so gut gefällt, hat viele Gründe: "Hier gibt es einfach alles, was man braucht", erklärt Kim Ameena und zählt auf: "Supermärkte, eine Grundschule, Kindergärten, Spielplätze - und auch der Bahnhof ist ganz in der Nähe". Praktisch findet die Viertklässlerin es zudem, dass sie zur Schule nur ein paar Minuten zu Fuß gehen muss. Außerdem hat sie drei gute Freundinnen, die ebenfalls "um die Ecke" wohnen. So können die Mädchen ihren Schulweg gemeinsam zurücklegen und sich nachmittags verabreden. Dann gehen sie auf den Spielplatz, wo sie schaukeln und klettern.

Kim Ameena liebt "alles, was mit Sport zu tun hat". So fährt sie gern mit ihren Inline-Skates. Zum Skaterpark darf sie jedoch noch nicht allein gehen, sondern bleibt mit den Freundinnen auf dem Spielplatz im Ort. Auch das neue interaktive Spielgerät auf dem Dorfanger hat sie schon ausprobiert. Außerdem ist sie eine begeisterte Tänzerin und besucht in der Schule die Tanz-AG. Kim Ameena ist eine gute Schülerin und hat viele Lieblingsfächer: "Sport, Kunst, Mathematik und Deutsch." In der Christoph-Rensing-Schule gefällt es ihr ebenfalls: "Alle Lehrer sind nett und nicht so streng." Die Viertklässlerin freut sich darüber, dass es in der Schule jeden Tag Kakao gibt und von mittwochs bis freitags auch Schulobst und -gemüse: "Am liebsten mag ich Melonen und Karotten."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kindermund Kim Ameena Saleem (8): "Ich finde es einfach perfekt hier"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.