| 00.00 Uhr

Dormagen
Jakobsweg: Dia-Show in der "Kulle" gibt Einblick ins Pilgern

Dormagen: Jakobsweg: Dia-Show in der "Kulle" gibt Einblick ins Pilgern
Pilgern auf dem Jakobsweg verändert viele Menschen. FOTO: Krumm
Dormagen. Hape Kerkeling hat ein Buch darüber geschrieben, dessen Verfilmung gerade in den Kinos zu sehen ist, der Showmaster Frank Elstner hat es ausprobiert, der Schriftsteller Paulo Coelho und die Schauspielerin Shirley MacLaine ebenfalls.

Pilgern auf dem Jakobsweg ist nun auch Thema in der Dormagener Kulturhalle an der Langemarkstraße. Der Multimedia-Spezialist Georg Krumm aus dem bergischen Hückeswagen lädt dorthin für Montag, 1. Februar, ein. Ab 20 Uhr präsentiert er einen Vortrag mit Dia-Show in Breitwand-Panorama-Technik.

Krumm schildert seine Erlebnisse auf dem klassischen Pilgerweg, dem "Camino Frances", von den Pyrenäen zum Apostelgrab in Santiago de Compostela. Derzeit machen sich jährlich mehr als 100.000 Pilger auf den Weg, Tendenz steigend. Karten für die Veranstaltung kosten im Vorverkauf 13 Euro. Sie sind erhältlich in der City-Buchhandlung (Kölner Straße) und unter www.geoeg-krumm.de. An der Abendkasse werden 14 Euro verlangt.

(ssc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Jakobsweg: Dia-Show in der "Kulle" gibt Einblick ins Pilgern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.