| 13.35 Uhr

Mittwochabend in Dormagen
Johann-Andreas Werhahn kommt zum blauen NGZ-Sofa

Mittwochabend in Dormagen: Johann-Andreas Werhahn kommt zum blauen NGZ-Sofa
FOTO: NGZ
Dormagen. Mittwochabend sitzt Johann-Andreas Werhahn auf dem blauen NGZ-Sofa und stellt sich den Fragen von Redaktionsleiter Ludger Baten. Werhahn ist unter anderem Präsident der Neusser Bürgergesellschaft und CDU-Kreistagsabgeordneter.

Er ist Vorstand des Trägervereins am Norbert-Gymnasium Knechtsteden, Präsident der Neusser Bürgergesellschaft, als CDU-Kreistagsabgeordneter unter anderem Mitglied des Krankenhausauschusses, der sich gerade intensiv mit der Entwicklung der beiden Kreiskrankenhäuser in Dormagen und Grevenbroich beschäftigt, und er engagiert sich im von der Wirtschaft finanzierten Projekt Kompass D, das die Integration junger Flüchtlinge unterstützt - die Rede ist von dem Unternehmer Johann-Andreas Werhahn.

Heute Abend wird der Nievenheimer ab 18.30 Uhr auf dem blauen NGZ-Sofa neben NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten Platz nehmen und sich dessen Fragen stellen. Einlass zum Talk im Foyer der VR-Bank an der Kölner Straße ist bereits um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Warum gibt es überhaupt Privatschulen? Eine Frage, die Baten dem 60-Jährigen sicher stellen wird. Auch zum Thema Ausbildung wird Werhahn einiges zu sagen haben. Am kommenden Wochenende ist er übrigens auch als aktiver Schütze in Neuss unterwegs.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mittwochabend in Dormagen: Johann-Andreas Werhahn kommt zum blauen NGZ-Sofa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.