| 00.00 Uhr

Dormagen
Jürgen Drews überrascht im Supermarkt den Leiter

Dormagen. Der "König von Mallorca" war der Stargast beim gut besuchten "Schlemmerabend".

Hunderte Gäste waren am Dienstagabend zum Hit-Markt gekommen, um beim beliebten "Schlemmerabend" verschiedene Köstlichkeiten an Speisen und Getränken zu probieren. Doch dann erlebten sie eine Riesen-Überraschung: Schlager-Star Jürgen Drews trat mit vier Liedern auf, wobei weder "Ein Bett im Kornfeld" noch "Ich bau Dir ein Schloss" fehlen durften. "Das mache ich sonst nicht, ich bin heute nur für meinen Freund Helmut hier", erklärte Drews von der Bühne mit Blick auf Markt-Leiter Helmut Röder, bei dem er auch schon einmal übernachtet hatte - ebenfalls "einmalig, das habe ich sonst nie in meiner langen Karriere gemacht", so der "König von Mallorca". Er sang auch sein neues Lied "Heute Nacht schlafen wir in meinem Cabrio" und die "Kornblumen". Zum "Bett im Kornfeld" wiegte sich auch der überdimensionale Goldbär einer Gummibärchenmarke im Takt. Mit Tränen in den Augen freute sich Helmut Röder über diese Überraschung: "Das haben alle vor mir verheimlicht, das macht mich sprachlos, welch eine Freude", sagte der 61-Jährige.

Kontaktiert hatten Jürgen Drews Röders Nachfolger, Hit-Marktleiter Thomas Dümmer, und Andreas Müller, der als DJ Andy Luxx im Hit-Markt-Zelt genauso für Stimmung gesorgt hat wie auf Mallorca. "Noch bis zum Wochenende war nicht klar, ob es klappt", sagte Andy Müller. Ein naher Drehtag für RTL in Köln ermöglichte dann den Abstecher von Jürgen Drews nach Dormagen. Und dort blieb der Schlager-Star nicht nur für seinen Auftritt. Noch lange nach den Liedern stand er für Fotos, Autogramme und Gespräche der Hit-Markt-Besucher bereit, darunter Bürgermeister Erik Lierenfeld, sein Stellvertreter Hans Sturm, Kämmerin Tanja Gaspers und Schützenkönig Rainer Schoo.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Jürgen Drews überrascht im Supermarkt den Leiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.