| 00.00 Uhr

Dormagen
Kinder basteln für den Bürgermeister

Dormagen: Kinder basteln für den Bürgermeister
Lese-Fee Maria Krücken (r.) und die Kinder bereiteten Bürgermeister Erik Lierenfeld eine Überraschung. FOTO: Stadt
Dormagen. Adventskranz aus Papp-Händen symbolisiert gegenseitige Unterstützung.

Ein Adventskranz mit besonderer Symbolik schmückt in diesem Jahr das Büro von Bürgermeister Erik Lierenfeld im Dormagener Rathaus. Das Kunstwerk wurde von Kindern gebastelt, die dafür mehr als 60 Hände aus hell- und dunkelgrüner Pappe ausschnitten. Unter Anleitung der Horremer Floristin Doris Reisner wurden die Hände dann so zusammengefügt, dass sie gegenseitige Hilfe und Unterstützung versinnbildlichen. Treibende Kraft bei diesem Projekt war die neue ehrenamtlich tätige Stadt-Lesefee Maria Krücken. Gemeinsam mit jungen Künstlern aus der evangelischen Kindertagesstätte "Sonnenblume", dem städtischen Familienzentrum "Rappelkiste" und der Caritas-Kita im "Haus der Familie" konnte die Idee verwirklicht werden. "Pünktlich zum ersten Advent war der Kranz von den Kleinen unserer Stadt fertiggestellt", erzählte Maria Krücken erfreut.

Bei der Übergabe bedankte sich Bürgermeister Erik Lierenfeld herzlich für das ungewöhnliche Geschenk. Und die Jungen und Mädchen posierten mit ihrem Stadtoberhaupt noch für ein Foto vor dem Historischen Rathaus am Paul-Wierich-Platz.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kinder basteln für den Bürgermeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.