| 00.00 Uhr

Dormagen
Kinder basteln in den Ferien aus Abfall kleine Monster

Dormagen. Die Kunstaktion findet im Kreismuseum statt.

Am 31. Juli sowie am 21. August (jeweils von 14 bis 16 Uhr) findet im Kreismuseum Zons im Rahmen der Sonderausstellung "Rhein-Reisende" eine Kunstaktion für Kinder unter dem Motto "Aus alt mach neu" statt. Die Teilnahme kostet jeweils einen Euro.

Der Rhein und seine Schätze stehen im Mittelpunkt der nächsten Ausstellung im Kreismuseum Zons: "Zu sehen sind Fundstücke, Treibgut und Flaschenposten, die der Künstler Joachim Römer am Rheinufer gesammelt hat", erzählt die Museumsleiterin Karina Hahn. Zufällige Fundstücke geben Einblick in die Wünsche und Hoffnungen seiner Verfasser, längst vergessene und weggeworfene Stücke werden in neue Zusammenhänge gesetzt.

Die Ausstellung setzt sich intensiv mit der Beziehung zwischen Mensch und Fluss auseinander. Im Rahmen der Kunstaktion werden auch die Themen Umweltschutz und Müll aufgegriffen, und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich nach einem kurzen Ausstellungsbesuch mit der Wiederverwendung von Weggeworfenem.

Hat Müll auch schöne Seiten? "Wir meinen ja", sagt die Museumsleiterin, "und rufen unter dem Stichwort ,Upcycling' dazu auf, aus Altem wieder etwas Neues zu zaubern." Der Fantasie wird freier Lauf gelassen: "Wir basteln kleine Monster, Bienen, Blumenkästen. Für die Aktion benötigen wir allerlei Entsorgtes, das bereits mitgebracht werden sollte. Wir denken dabei an: Eierkartons, leere Joghurtbecher, Pappschachteln, Milchverpackungen, Konservendosen, Plastikflaschen, Flaschendeckel, Kronkorken, Tüten, Plastikverpackungen, Trinkpäckchen, Schokoladenpapier und noch viel mehr."

Die Kunstaktion wurde von der neuen wissenschaftlichen Mitarbeiterin am Museum Zons, Verena Göbel, konzipiert. Göbel ist unter anderem für die Planung und Durchführung der Museumspädagogik zuständig. Sie studierte Kunstgeschichte und Klassische Archäologie in Köln, Sevilla und Wien und absolvierte von 2015 bis 2017 ein wissenschaftliches Volontariat bei der Museumsberatung des Landschaftsverbandes Rheinland. Seit Mai verstärkt sie das Museumsteam in Zons und freut sich über zahlreiche Anmeldungen zu den Sommerferien-Workshops unter Telefon 02133 530210.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kinder basteln in den Ferien aus Abfall kleine Monster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.