| 00.00 Uhr

Dormagen
Kita-Eltern wählen ihre Vertreter

Dormagen. Jugendamtsbeirat vertritt Interessen der Eltern auch auf Landesebene.

Die Elternvertretungen der 31 Dormagener Kindertageseinrichtungen haben sich jetzt im Ratssaal getroffen, um den sechsten Jugendamtselternbeirat (JAEB) zu wählen.

Nach angeregter Diskussion über die Möglichkeiten des Gremiums, sprachen sich die Anwesenden für die Fortführung der Elternvertretung für das Kindergartenjahr 2016/2017 aus. Damit verfügen die Eltern weiter über ein Sprachrohr gegenüber der Stadt und den Trägern von Kindertagesstätten. Welche Aufgabe hat das Gremium? Der Beirat kann auf Stadt- als auch auf Landesebene Anregungen und Ideen umsetzen oder bei Problemen vermittelnd eingreifen.

Gewählt wurde Jan Merks (Kita "Große Flohkiste"), Oliver Geier (Kita "Krümelkiste"), Simona Schlütter (Kita "Bunte Wolke"), Melanie Goebels (Kita "Sonnenblume"), Thorsten Högemann (Kita "Am Zauberwald") und Christiane Jedlitzke (Kita "St. Agatha").

Den Vorsitz übernimmt wieder Jan Merks. Sein Stellvertreter ist Oliver Geier. Simona Schlütter vertritt den Jugendamtselternbeirat auf Landesebene, Melanie Goebels ist ihre Vertreterin. Thorsten Högemann ist beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss und wird von Christiane Jedlitzke vertreten.

Info Erreichbar sind die Interessenvertreter per E-Mail unter elternfuereltern@gmx.net

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kita-Eltern wählen ihre Vertreter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.