| 00.00 Uhr

Dormagen
Kitas in Dormagen sind günstig

Dormagen: Kitas in Dormagen sind günstig
Kita-Gebühren richten sich nach Einkommen der Eltern, Alter der Kinder und der Anzahl der Betreuungsstunden. FOTO: dpa
Dormagen. Der Bund der Steuerzahler hat Kita-Beiträge von 57 Kommunen verglichen.

57 Kommunen mit über 60.000 Einwohnern hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW unter die Lupe genommen und deren Kita-Beiträge miteinander verglichen. In 56 von ihnen gibt es eine Beitragsfreigrenze, ab der die Eltern zahlen müssen (nur in Arnsberg nicht) - in Dormagen liegt die bei einem Jahreseinkommen von 25.000 Euro (in Neuss ebenfalls). Damit steht die Stadt bereits an sechster Stelle, nur in Aachen (28.000 Euro), Düsseldorf (30.000 Euro), Iserlohn (35.999 Euro), Ratingen (30.000 Euro) und Siegen (29.999 Euro) liegt die Grenze höher, deutlich tiefer unter anderem auch in Dormagens Nachbarstadt Grevenbroich (14.999 Euro).

Über dem Durchschnitt der 57 Kommunen liegt Dormagen (Platz 21) laut Recherche des BdSt bei den Gebühren für die U2-Betreuung. Die liegen für eine 45-stündige Kita-Betreuung in der höchsten Einkommensstufe (ab 105.001 Euro) bei 618 Euro im Monat. Der Durchschnitt liegt dagegen bei 556 Euro. In Neuss müssen Eltern der gleichen Stufe 652 Euro monatlich zahlen, in Grevenbroich (Höchststufe beginnt bei 95.001 Euro) sogar 792 Euro. In der niedrigsten Einkommensstufe (bis 40.000 Euro) werden für die Höchstbetreuung der unter Zweijährigen 145 Euro verlangt, in Neuss ebenfalls, in Grevenbroich jedoch 195 Euro.

Bei den Kosten für die Betreuung der über zwei Jahre alten Kinder gehört Dormagen zu den günstigeren Kommunen der 57 untersuchten (Platz 39). So zahlen Eltern mit Höchsteinkommensgrenze für 45 Stunden Betreuung 366 Euro. Zum Vergleich: In Bergheim sind es 534 Euro und in Grevenbroich 495 Euro. In Neuss ist es preiswerter, nämlich 303 Euro im Monat. In der niedrigsten Einkommensstufe werden in Dormagen 85 Euro fällig, in Bergheim 112, in Grevenbroich 122, in Neuss dagegen nur 67 Euro.

(goe)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kitas in Dormagen sind günstig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.