| 00.00 Uhr

Klaus Schumilas
Kommentar Steuersenkung ernsthaft prüfen

Dormagen. Zugegeben, es klingt verlockend: Runter mit dem Hebesatz und schon fließt die Gewerbesteuer in Millionenhöhe. So schlicht diese Betrachtung ist, so falsch ist der Abwehrreflex aus der Politik, sich mit dem Modell Monheim nicht einmal ernsthaft zu befassen.

Denn dafür ist die Einnahmeseite in diesem Bereich erschreckend gering. Wie schwierig das Thema ist, belegt Leverkusens Kämmerer Frank Stein: Würde die Stadt den Hebesatz von 475 auf 417 Punkte senken, würden 40 Millionen Euro in der Kasse fehlen. In Dormagen bedeuten zehn Punkte weniger bis zu 600.000 Euro. Dennoch: Wie wäre es, wenn zeitgleich zur Präsentation eines vermarktungsreifen Silbersee-Areals Dormagen mit der spürbaren Senkung des Gewerbesteuerhebesatz ein starkes Signal in die Region geben könnte?

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Klaus Schumilas: Kommentar Steuersenkung ernsthaft prüfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.