| 00.00 Uhr

Dormagen
Kreismuseum in Zons zeigt "Himmelsbilder" von Althaus

Dormagen. Mit einem "anderen Blick" auf die Kunstwerke schauen - unter diesem inoffiziellen Motto können alle Ausstellungen des Kreismuseums Zons in diesem Jahr gesehen werden. Die morgen um 11 Uhr startende sehenswerte Ausstellung "Himmelsbilder" der Künstlerin Christina Althaus bildet da keine Ausnahme. Zu entdecken sind 15 kraftvoll-strahlende Bilder des Himmels: mal in typischem Sommer-Himmelblau, dann wieder in Weiß-Grau oder Zart-Gelb und, den Sonnenuntergang aufnehmend, in Orange-Rot. Erkennbare Wolkenstrukturen oder unendliche Weite - immer sollen die Bilder von Althaus mit dem Betrachter korrespondieren. Und dieses Einlassen auf die Bilder und ihre Wirkung macht die Ausstellung auf der Empore des Kreismuseums unter der Stuckdecke zu einem faszinierenden Erlebnis. Von Carina Wernig

Bis zum 29. Januar sind die Bilder im Kreismuseum zu sehen - parallel zur Ausstellung "Schimmernde Schönheiten" über Messingobjekte des Jugendstils und Art Deco. Zu den Einzelbildern von Christina Althaus kommen noch zwei besondere Werke der Künstlerin: eine Wolken-Kissen-Installation und 64 kleine Quadrate mit Himmelsdarstellungen, die den Anstoß zu dieser Ausstellung gegeben haben, wie Museumsleiterin Angelika Riemann erläutert: "Für die Kulturhauptstadt 2010 in Essen hat Christina Althaus den ,Himmel über Zollverein' geschaffen und damit den lebenswichtigen Augenblick festgehalten, als die Bergleute wieder aus dem Schacht ans Tageslicht traten." Die Künstlerin möchte Leichtigkeit rüberbringen, wie Christina Althaus sagt: "Der elementare Himmel, der alle Menschen verbindet, soll auf der Leinwand wie ein Aquarell wirken, eben trotz der intensiven Farben leicht."

Riemann, die Ende des Jahres in Ruhestand geht, sagt über ihre letzte Ausstellung als Museumsleiterin: "Die Malerei von Christina Althaus lädt beim Betrachten zum Träumen ein und erweckt den Wunsch nach Freiheit, aber auch nach Geborgenheit und Glück." Die emotional ansprechenden Himmelsbilder funktionieren auch im Zusammenspiel mit der restaurierten Emmericher Stuckdecke von 1652, auf der die Weihnachtsgeschichte dargestellt ist - ebenfalls mit Himmel und Wolken. Weitere Infos: 02133 53020.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kreismuseum in Zons zeigt "Himmelsbilder" von Althaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.