| 00.00 Uhr

Dormagen
Kreistagsabgeordneter Werhahn auf dem NGZ-Sofa

Dormagen: Kreistagsabgeordneter Werhahn auf dem NGZ-Sofa
Engagiert sich vielfach in der Gesellschaft: J.-Andreas Werhahn. FOTO: A. Müller
Dormagen. Wer den Namen Werhahn hört, der denkt sofort an Neuss. Dort hat das Familienunternehmen, das soeben sein 175-jähriges Bestehen feierte, seinen Sitz. Die Mitglieder der großen Familie leben aber natürlich nicht nur in Neuss. So wohnt Johann-Andreas Werhahn (60) mit seiner Familie in Nievenheim. Von dort aus organisiert er unter anderem sein großes bürgerschaftliches Engagement - auch in und für Dormagen. So ist er als Vorstand des Trägervereins seit vielen Jahren ein Motor der Entwicklungen am Norbert-Gymnasium in Knechtsteden. Daher werden auch Schulthemen aufgerufen, wenn Werhahn am Mittwoch (24.) Gast auf dem blauen NGZ-Sofa sein wird. Der Talk beginnt um 18.30 Uhr - Einlass 18 Uhr - im Foyer der VR Bank, Kölner Straße in der Dormagener Innenstadt. Eintritt ist frei.

Das Norbert-Gymnasium ist eine katholische Privatschule, die in ökumenischer Offenheit geführt wird. Die Ersatzschule ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium. Der Gesprächsstoff wird dem NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten als Gastgeber nicht ausgehen: Warum gibt es Privatschulen? Wie finanzieren sie sich? Welche DNA hat die Schule in Knechtstden? Tut der Staat genug für die (Aus-)Bildung seiner jüngsten Generationen?

Johann-Andreas Werhahn (CDU) ist auch Kreistagsabgeordneter, mit Wahlkreis im Neusser Norden. Er sitzt im Kreiskrankenhausschuss, der unter anderem auch die Entwicklung der Hackenbroicher Klinik begleitet. Kreisweit engagiert er sich im von der Wirtschaft finanzierten Projekt Kompass D, das die Integration junger Flüchtlinge unterstützt. In Neuss ist Werhahn einer breiten Öffentlichkeit als Präsident der Bürgergesellschaft bekannt. In seiner Heimatstadt marschiert er auch Ende August als Schütze auf.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kreistagsabgeordneter Werhahn auf dem NGZ-Sofa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.