| 00.00 Uhr

Dormagen
Kurt Peter und Astrid Raab regieren in Horrem

Dormagen. Der Schock folgte schon bald nach der Krönung: Schützenkönigin Astrid Raab konnte am Freitagabend nicht lange im Zelt feiern. Nach einem Schwächeanfall wurde sie von Sanitätern behandelt und unter tosendem Aufmunterungs-Applaus aus dem Zelt gefahren. Es hat offensichtlich genutzt.

Am Samstagmittag war sie beim Fassanstich durch Mehmet Güneysu, den Vorsitzenden des Integrationsrates, wieder mit dabei. Der städtische Integrationsrat ist diesmal Schirmherr des Schützenfests.

Schon bei der Krönung auf der "Domplatte" der Pfarrkirche "Zur Heiligen Familie" hatte Brudermeister Manfred Klein mehrfach auf die drückende Hitze verwiesen und sich bemüht, die Zeremonie aufs Nötigste zu beschränken. Was er übrigens nicht in weißen Strumpfhosen tat: Die Option, als Karnevalsprinz der "Ahl Dormagener Junge" aufzutreten, habe er sich "lange offengehalten", dann aber doch verworfen, sagte der Chef der St.-Hubertus-Bruderschaft.

Um Punkt 19.12 Uhr erklangen die Salutschüsse für das neue Königspaar Kurt Peter und Astrid Raab. Zuvor hatten Manfred Klein und seine Frau Susanne, das bisherige Königspaar Jürgen Klein und Claudia John der königlichen Insignien entledigt. Den mitgebrachten Seitenschneider brauchte der Brudermeister letztlich doch nicht. Anders als vorher angekündigt, hatte sein Bruder Jürgen doch darauf verzichtet, die Königskette an seinem Uniformrock festzunähen. In seiner letzten Rede als König hatte der seit Samstag wieder als Oberst fungierende Jürgen Klein "alle Schützen und Schützinnen" ermuntert, den Griff nach der Königswürde zu wagen. Was die "Schützinnen" angeht, hat es das inzwischen 85 Jahre alte Edelknabenkorps vorgemacht. Erstmals nimmt mit der neun Jahre alten Vanessa Müller ein Mädchen das Königsamt wahr. Jens Wagner, Präsident der "Ahl Dormagener Junge" wurde als Gästekönig Nachfolger von Thorsten Janning. Den Jubilarreigen bei diesem Schützenfest führt Peter Pohl an. Nicht weniger als 85 seiner 94 Lebensjahre gehört er der Bruderschaft an - Rekordjubilare seines Kalibers sind bundesweit selten.

(S.M.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kurt Peter und Astrid Raab regieren in Horrem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.